Datum: 06.03.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Bäcker oder Mechatroniker?

Bäcker oder Mechatroniker?

Ausbildungsbörse in Klipphausen


Wo gearbeitet wird, dort werden Arbeitskräfte gebraucht und wo Arbeitskräfte gebraucht werden, bilden Firmen auch aus. So ist es zumindest  in der Gemeinde Klipphausen. Am Sonnabend konnten Jugendliche sich einen Überblick über die Berufe verschaffen, in denen hier ausgebildet wird. Mehr als 20 Firmen beteiligten sich an der Ausbildungsbörse 2017.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Fleiß und glückliche Umstände

Gegen Ende des Jahres wird in vielen Bereichen Bilanz gezogen – so auch im Jobcenter Meissen.   [zum Beitrag]

Trendthema – Flußkreuzfahrt

Die elegante Elbe Princesse ist wohl das derzeit interessanteste Hotelschiff zwischen Berlin und Prag.... [zum Beitrag]

Schenkung für Schützen

Der Meissner Schützenverein 1460 freut sich über eine wertvolle Schenkung. Im Beratungsraum von... [zum Beitrag]

Die Helfer brauchen Hilfe!

Am Steinbergweg 30 in Radebeul befindet sich die Auffangstation der Igelhilfe. Gestrandeten... [zum Beitrag]

Keltisch-skandinavische...

Da der 4. Advent auf den Heiligabend fällt, gibt es dieses Jahr eine sehr kurze Adventszeit. Um in die... [zum Beitrag]

Der schwebende Tresor

Der Umzug des Stadtarchivs in die neuen Räume der Roten Schule ist in vollem Gange. Stadtarchivar Tom... [zum Beitrag]

"Akti" in neuem Glanz

Wieland Wagner im Gespräch mit André Nickel, dem Pastor der christlichen Gemeinde Jesuszentrum... [zum Beitrag]

Bilder eines Kunst-Autodidakten

Im Treppenaufgang der Stadtbibliothek sind seit einigen Wochen Bilder des Meissner Kunst-Autodidakten... [zum Beitrag]

Sportliche Kooperation

In Kooperation mit dem Unternehmen Laurenz Sport, der BARMER und dem Kreissportbund setzt sich die Stadt... [zum Beitrag]