Datum: 12.09.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Feuer im 3. Stock

Feuer im 3. Stock

Wohnungsbrand in Meissen


Gegen 11.00 Uhr brach in einer Wohnung im 3. Stock eines Wohnhauses in der Gerbergasse ein Brand aus. Die Bewohner und auch die der Nachbarwohnungen konnten sich in Sicherheit bringen. Nach Eintreffen übernahmen die Freiwilligen Feuerwehren die Brandbekämpfung. Als erste Wehr war die Betriebsfeuerwehr der Staatlichen Porzellanmanufaktur vor Ort, die den Löschangriff über das Treppenhaus führte, bevor die Besatzung des Drehleiterfahrzeuges der FFW Meissen durch die Fenster eingriff. Inzwischen ist der Brand gelöscht. Zu Ursachen und Schadenshöhen liegen noch keine Ergebnisse vor. Die angrenzenden Straßen sowie die Altstadtbrücke waren mehr als eine halbe Stunde gesperrt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Fasching mit Albin

Am Fastnachtsdienstag lud die Albrechtsburg Meissen zu einer ganz besonderen Führung für kleine... [zum Beitrag]

Zwischen Ablehnung und Euphorie

Auf 1000 Seiten hat die Stadtverwaltung Meissen das Zahlenwerk für die Finanzplanung der Jahre 18 und 19... [zum Beitrag]

Olaf, Günter oder Martin

Die Parteien im Meissner Stadtrat waren zum 25. Mal aufgefordert, ihre Programme, Büttenreden oder... [zum Beitrag]

Keyboard, Taschenrechner und Bankdrücken

Nicole Riethausen erkundet eine Meissner Oberschule. [zum Beitrag]

Was lange währt...

Vor mehr als 18 Monaten hatte sich auf der Fabrikstraße ein Verkehrsunfall mit einem schwer verletzten... [zum Beitrag]

Aldi soll 19 Bäume pflanzen

Wie die Stadtverwaltung Meissen mitteilt, hat Aldi bis zum 31. Mai Zeit, 19 Laubbäume auf dem Gelände am... [zum Beitrag]

Simi, Winni und Finzi

Die Parteien im Meissner Stadtrat waren zum 25. Mal aufgefordert, ihre Programme, Büttenreden oder... [zum Beitrag]

Haushaltsrede des Vorsitzenden der...

Wolfgang Tücks zum Doppelhaushalt 2018/19 [zum Beitrag]

Haushaltsrede des...

Ullrich Baudis zum Doppelhaushalt 2018/19   [zum Beitrag]