Datum: 05.12.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Dicke Luft in Meissen?

Dicke Luft in Meissen?

Feinstaubmessung am Hahnemannsplatz


Seit gut vier Jahren beschäftigen uns die Themen Verkehrsaufkommen, Lärm und Dreckbelastung im Stadtbereich. Ein immer wiederkehrendes Argument aller Beteiligten ist das Fehlen von Messwerten. Wir haben uns sachkundig gemacht und Meissen an ein weltumspannendes Messstationennetz angeschlossn.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Da war der OB wohl im Irrtum

Es gibt mit Sicherheit spannendere Themen als die Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrates der Meißener... [zum Beitrag]

Fehlalarm im Morgengrauen

Der Montagmorgen begann für die Mitarbeiter der Geschäfte in den Neumarktarkaden Meissen mit einem... [zum Beitrag]

Wir fahren in die Welt

Am Wochenende des 5. und 6. Mai findet das 14. Kunstfest Meissen statt. Bei dem Gemeinschaftsprojekt... [zum Beitrag]

Verloren, gewonnen oder was?

Es sind die ersten Wettkampfaufnahmen aus dem Backstagebereich der neuen Mehrzweck- Athletikhalle in... [zum Beitrag]

Abreißen oder erhalten?

„Unser öffentlicher Stadtrundgang führt Sie durch die liebevoll restaurierte, historische Meißner... [zum Beitrag]

Der Herr der Umleitungen und Staus

In Meissen herrscht Stau – zumindest im Feierabendverkehr auf der B 101 aus Richtung Großenhain und von... [zum Beitrag]

Auf ins Theater!

Wieland Wagner im Gespräch mit Theaterchefin Ann-Kristin Böhme.   [zum Beitrag]

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vor genau 200 Jahren erblickte die als Gründerin der ersten deutschen Frauenbewegung bekannte Dichterin... [zum Beitrag]

Full Pull und Frauenpower

Am 7. April wurde in der Sachsen Arena Riesa der Große Preis von Deutschland im Tractor Pulling ausgetragen. [zum Beitrag]