Datum: 12.02.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Ursprünge der närrischen Tage

Ursprünge der närrischen Tage

Superintendent Beuchel zu Karneval und Fastenzeit


Noch bis Mittwoch sind die Karnevalisten außer Rand und Band. Überall in den Faschingshochburgen wird gefeiert, gesungen, getanzt. Der Ursprung dieser närrischen Tage ist eng mit der christlichen Kirche verbunden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Olaf, Günter oder Martin

Die Parteien im Meissner Stadtrat waren zum 25. Mal aufgefordert, ihre Programme, Büttenreden oder... [zum Beitrag]

Meißener Chorfestival erstmals an...

Das 4. Meißener Chorfestival wird in diesem Jahr erstmalig an drei Tagen die Meißener Altstadt erklingen... [zum Beitrag]

Ampelsteuerung sorgt für Verspätungen

Angeblich sorgt ein kleiner Defekt an einer Ampelanlage in Meissen am Dienstag für massive... [zum Beitrag]

Micha Winkler and Friends

Ein 'funkelndes' Gemisch aus Swing, Soul - und Latinhits mit einem Bogen zu witzigen Klassikadaptationen... [zum Beitrag]

Mein erstes Konzert

Am Sonnabend hatte die Musikschule Meissen ihre Türen ganz weit geöffnet. Kleine Interessenten erkundeten... [zum Beitrag]

Sturmschäden auch am Hamburger Hof

Nachdem die Notreparatur am Dach des Meissner Kornhauses schnell durchgesetzt werden konnte, fragten sich... [zum Beitrag]

Keyboard, Taschenrechner und Bankdrücken

Nicole Riethausen erkundet eine Meissner Oberschule. [zum Beitrag]

Ratlosigkeit im Rat

Die Vergesslichkeit scheint in Meissen riesengroß zu sein – zumindest im Bauausschuss. Der... [zum Beitrag]

Sigis Sporthaus wird Sport Treff

Wieland Wagner im Gespräch mit Siglinde Lässig von Sigis Sporthaus in der Kurt-Hein-Straße: Ist vielleicht... [zum Beitrag]