Datum: 10.04.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Megastau in der Morgenstunde

Megastau in der Morgenstunde

Fahrbahnmarkierungen und ewige Wartezeiten


Pünktlich 6.00 Uhr begannen die Arbeiten zum Einrichten der Umleitungen rund um den Beyerleinplatz in Meissen. 20 Minuten später gab es die ersten Stauerscheinungen. Ab sieben Uhr war Meissen aus allen Himmelsrichtungen bis zu den Ortseingangsschildern dicht.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Sommeranfang bei Schwerter Meissen

Im Elbtal ist der Sommer eingezogen – zumindest das Elbsommer-Bier der Brauerei Schwerter Meissen... [zum Beitrag]

Über Meissen nach Marokko

Am vorletzten Wochenende machte der „Zirkus ohne Grenzen" auf seinem Protestmarsch halt in Meissen. Die... [zum Beitrag]

PIZZA 5 in der Neugasse

Am Freitag konnte ein neues Geschäft in der Meißner Neugasse eröffnet werden. „Pizza 5" ist der Name und... [zum Beitrag]

Holzkuh und GPS

Traktoren gibt es auf dem Rittergutshof in Barnitz seit mehr als 70 Jahren zu bestaunen. An diesem... [zum Beitrag]

Jeder macht, was er will...

Die Stadt Meissen hat auf einigen Aufgabenfeldern die Handlungsfähigkeit verloren. Besonders deutlich wird... [zum Beitrag]

Chorprobe mit Wahlgang

Im letzten Jahr feierte der Sächsische Winzerchor Spaargebirge sein 30-jähriges Jubiläum mit einem Konzert... [zum Beitrag]

Spargel und Wein

Bei herrlichem Frühsommerwetter war der Meissner Grünmarkt am Sonnabend rappelvoll. Neben den gewohnten... [zum Beitrag]

Polizeieinsatz in der Poststraße

Ein Bewohner der Poststraße in Meissen hatte in den letzten Tagen mehrere Polizeieinsätze verursacht.... [zum Beitrag]

100 Jahre Frauenwahlrecht

Vor genau 200 Jahren erblickte die als Gründerin der ersten deutschen Frauenbewegung bekannte Dichterin... [zum Beitrag]