Datum: 14.05.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Brieffreundschaft stockt

Brieffreundschaft stockt

Finanzminister wartet auf Antwort zu Domplatz


Vor mehr als 1000 Jahren wurde der Domplatz zu Meissen das erste Mal notdürftig befestigt. Seit der letzten umfangreichen und teuren Sanierung sind gerade mal 8 Jahre vergangen. Stadt und Freistaat hatten sich bereits im Jahr 2007 geeinigt, den Platz neu, schön und barrierefrei zu gestalten. Unter viel Beifall einigte man sich auf einen Gestaltungsvorschlag.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Für die Leidenschaft zum Porzellan

Am Dienstag wurde in der Porzellan-Manufaktur Meissen der Kunst- und Kulturpreisträger 2018 bekannt... [zum Beitrag]

Letzter Schliff vor der Premiere

Am Mittwoch feiert im Theater Meissen ein Bühnenstück der Jugendtheatergruppe Premiere. Dabei handelt es... [zum Beitrag]

JuClu16 bald ohne Räume?

Zur Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses des Meissener Stadtrates konnte sich ein recht junger Verein... [zum Beitrag]

Ladenmiete: 1,- Euro!

Meissen sagt dem Landeleerstand den Kampf an. Obwohl bisher häufig zu hören war, dass der Leerstand ein... [zum Beitrag]

73 Jahre Kriegsende

Das Ehrenmal der Roten Armee in Meissen Bohnitsch. Gedenken an das Kriegsende vor 73 Jahren. [zum Beitrag]

Pokal der Blauen Schwerter Teil 2

Im zweiten Beitrag zum Pokal der Blauen Schwerter wird gezeigt, wer die renommierte Gewichthebertrophäe... [zum Beitrag]

Bedenken zur Standsicherheit

Drei Wochen nach dem Durchzug des Sturmtiefs Friederike hatte tvM über die Schäden am Dach des Hamburger... [zum Beitrag]

Shakespeare und von Kleist

Wieland Wagner im Gespräch mit Theaterchefin Ann-Kristin Böhme. [zum Beitrag]

Baustelle Neugasse

Die Baustelle an der Neugasse erstreckt sich seit Montag über die gesamte Länge der Straße. Mit schwerer... [zum Beitrag]