Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Klosteranlage wirklich 800 Jahre alt?

Klosteranlage wirklich 800 Jahre alt?

Alte Mauer bei Rohrarbeiten entdeckt


Der Verein Meissner Hahnemannzenturm plant im September eine Festwoche zur 800-Jahr-Feier der Klosteranlage Heilig Kreuz. Neben der Einweihung des neuen Kreuzaltarbaldachins, der Uraufführung des Kreuzleich durch die Elbland-Philharmonie-Sachsen sowie verschiedenen Vorträgen und musikalischen Beiträgen ist auch die Eröffnung eines Museums zur Standortgeschichte und Archäologie der Anlage geplant. Passenderweise wurde nun, während der Vorbereitungsarbeiten für eben dieses Museum, eine weitere archäologische Besonderheit entdeckt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Stier & Drache

Im Atelier Ehret in der Görnischen Gasse, inmitten der historischen Altstadt Meissens, wurde im letzten... [zum Beitrag]

Eine Pilgerstätte für Holländer

Der Meissner Dom ist seit der vergangenen Woche um zwei Blickfänge reicher. Dompfarrer, Stiftssyndikus,... [zum Beitrag]

JuClu16

Der JuClu 16 (sprich JUKLUHsechzehn) trifft sich ab sofort in Meissen Cölln auf der Brauhausstrasse 8. [zum Beitrag]

Heimatverlust durch Braunkohletagebau

Seit dem 29. Januar präsentiert der Kunstverein Meissen in seinen Räumlichkeiten im Bennohaus eine neue... [zum Beitrag]

WILDWECHSEL

Es ist das letzte Mal, dass Besucher in die Räume des Kunstvereins Meissen strömten, um eine Vernissage... [zum Beitrag]

Foto-Club Meissen präsentiert...

Der Foto-Club Meissen präsentiert seine neue Ausstellung im 1. Obergeschoss der... [zum Beitrag]

Alte Balken neu gestaltet

Mit einer Schwarmfinanzierung gelang es den Mitgliedern des Meissner Hahnemannzentrum im vergangenen... [zum Beitrag]

Workshop mit Tasso

Ein beheiztes Gewächshaus am Heil- und Kräutergarten in Meissen diente als Ort für einen besonderen... [zum Beitrag]

Mit Dampf durch den Winter

[zum Beitrag]