Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Stier & Drache

Stier & Drache

Kooperation mit China beginnt in der Meißner Altstadt?


Im Atelier Ehret in der Görnischen Gasse, inmitten der historischen Altstadt Meissens, wurde im letzten Jahr für chinesische Porzellan-Kunst des Künstlers und Kulturtheoretikers Bai Yi eine kleine Bühne geboten. Zu sehen waren kleinformatige Teller, Becher und Schalen – aber auch großformatige Kunststücke, wie Vasen oder Wandbilder mit typischer Malerei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


ZOË CONWAY & JOHN MC INTYRE

Wieland Wagner im Gespräch mit Peter Braukmann, Veranstaltungsproduzent. [zum Beitrag]

Kunst im Tunnel

Der Gestaltungswettbewerb der Stadt Meissen geht in die nächste Runde. Im vergangenen Jahr einigte sich... [zum Beitrag]

Auf nach Litoměřice

Ist es möglich, mit gerade mal 20 Euro im Portmonee einen Tagesausflug in die tschechische... [zum Beitrag]

Jauchzet, frohlocket

Der Meissner Domchor ist weit über die Grenzen der Kreisstadt hinaus bekannt. Neben der regelmäßigen... [zum Beitrag]

Verlogene Kunst?

In Radebeul gibt es ein Museum, welches das Adjektiv „außergewöhnlich" wahrlich verdient. Mit skurrilen... [zum Beitrag]

Eine Pilgerstätte für Holländer

Der Meissner Dom ist seit der vergangenen Woche um zwei Blickfänge reicher. Dompfarrer, Stiftssyndikus,... [zum Beitrag]

Foto-Club Meissen präsentiert...

Der Foto-Club Meissen präsentiert seine neue Ausstellung im 1. Obergeschoss der... [zum Beitrag]

Heimatverlust durch Braunkohletagebau

Seit dem 29. Januar präsentiert der Kunstverein Meissen in seinen Räumlichkeiten im Bennohaus eine neue... [zum Beitrag]

30 Jahre Winzerchor Spaargebirge

Am Sonnabend lud der Winzerchor Spaargebirge, anlässlich seines 30-jährigen Bestehens, zu einem... [zum Beitrag]