Datum: 29.11.2017
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Gestörte Idylle

Gestörte Idylle

Kleingartenstreit geht in die nächste Runde


Vier Jahre ist es her, dass sich der Kleingärtner Gunter Schäfer mit seinem Vereinsvorstand und dem Kreisverband der Kleingartenfreunde im Rechtsstreit befanden. Es ging damals um Vorwürfe und vermeintliche Schikanen, die dem Rentner sein erholsames Plätzchen an der Mönchslehne gründlich vergällten. Jetzt, im Herbst 2017, begann für Gunter Schäfer das Ganze von vorne. Besser gesagt, die Streitereien hatten nie aufgehört.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wohnungen mit Weitblick

Die Stadtentwicklungs- und Stadterneuerungsgesellschaft Meissen hat im letzten Jahr die Sanierung des... [zum Beitrag]

Ratlosigkeit auf der ganzen Linie

Die Zukunft des Tierparks Meissen beschäftigt die Öffentlichkeit seit Jahren. Das Gelände gehört der... [zum Beitrag]

Dezember 2017

Dezember 2017 - tvM Jahresrückblick [zum Beitrag]

Eine Ära geht zu Ende

Noch trainiert der AC Meissen im "Wellblechdom". Die Gewichtheber verbinden legendäre Geschichten und... [zum Beitrag]

Neujahrsempfang der...

In der ersten Woche des neuen Kalenderjahres lud die Kreishandwerkerschaft Region Meissen wieder zum... [zum Beitrag]

August 2017

August 2017 - tvM Jahresrückblick [zum Beitrag]

Oktober 2017

Oktober 2017 - tvM Jahresrückblick [zum Beitrag]

Investmenttipp: Meissener Porzellan

Zum zweiten Mal lud die Sparkasse Meissen am Sonnabend zur Anlegermesse in den Zentralgasthof in... [zum Beitrag]

Juli 2017

Juli 2017 - tvM Jahresrückblick [zum Beitrag]