Datum: 16.04.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Polizeieinsatz in der Poststraße

Polizeieinsatz in der Poststraße

Bewohner beschäftigt die Beamten des Polizeireviers Meissen


Ein Bewohner der Poststraße in Meissen hatte in den letzten Tagen mehrere Polizeieinsätze verursacht. Auch am Sonnabendnachmittag war ein Notruf eingegangen. Der polizeibekannte Mitbürger soll verbale Drohungen ausgestoßen und ein dabei ein Küchenmesser in der Hand gehabt haben. Nach Klärung der Lage vor Ort war der Einsatz nach einer halben Stunde beendet. 10 Tage vorher ließ sich der Bürger vor Ort nicht beruhigen und musste mit aufs Revier.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Löcher in der Wand

Die Hochwasserschutzwand wird begutachtet. Seit Wochenbeginn untersucht eine Fachfirma die Betonwand an... [zum Beitrag]

Wenn der Topf aber nun ein Loch hat…

Der Frühling fühlt sich an wie der Sommer, doch die technischen Geräte am Burgberg sind noch im... [zum Beitrag]

Full Pull und Frauenpower

Am 7. April wurde in der Sachsen Arena Riesa der Große Preis von Deutschland im Tractor Pulling ausgetragen. [zum Beitrag]

Moritzburger Fisch(er)geschichten

Seit mehr als 500 Jahren wird im Moritzburger Teichgebiet Fischzucht betrieben. Einmal im Jahr, immer Ende... [zum Beitrag]

Bereicherung oder Bausünde?

Für den Wert einer Immobilie gibt es nichts Wichtigeres als die Lage. Und wenn die Lage dann auch noch... [zum Beitrag]

Auf ins Theater!

Wieland Wagner im Gespräch mit Theaterchefin Ann-Kristin Böhme.   [zum Beitrag]

Holzkuh und GPS

Traktoren gibt es auf dem Rittergutshof in Barnitz seit mehr als 70 Jahren zu bestaunen. An diesem... [zum Beitrag]

Pferd von hinten aufgezäumt

Viel Geld hatte Meissens Oberbürgermeister bewilligt, um einen Animationsfilm zur Umgestaltung der... [zum Beitrag]

Spargel und Wein

Bei herrlichem Frühsommerwetter war der Meissner Grünmarkt am Sonnabend rappelvoll. Neben den gewohnten... [zum Beitrag]