Datum: 06.07.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Irritationen beendet

Irritationen beendet

Wahlleiter zu fehlenden Unterlagen


Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass trotz gründlicher Eingangsprüfung bei zwei Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl in Meissen noch Unterlagen fehlen. Dies war insoweit kritisch, da die Frist zur Einreichung fast abgelaufen war. Wahlleiter Banowski äußerte sich jetzt zu dem Vorgang.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Zukunft auch im Landkreis Meissen

Ende Oktober unterzeichneten Vertreter einiger Bundesländer auf einem nationalen Stahlgipfel in... [zum Beitrag]

Gelöbnis und Amtskette

Gewählt wurde er schon Ende September. Die offizielle Vereidung und damit der feierliche Amtsantritt stand... [zum Beitrag]

Reaktion auf Merkel-Rückzug

Der angekündigte Rückzug Angela Merkels von der CDU-Spitze hat für Bewegung und Diskussion gesorgt – und... [zum Beitrag]

Halbtagsarbeit mit 2 Monaten Urlaub?

Noch laufen die Arbeiten zur Generalreparatur des schrägen Meissner Panoamaaufzugs mehr oder minder auf... [zum Beitrag]

Wann kommt das schnelle Internet?

Seit Jahren wird über schnelles Internet diskutiert – auch in Meissen. Längst sollte das Warten auf die... [zum Beitrag]

Doch kein Verkauf!

Die Stadt Meissen ist Eigentümer des Prälatenhauses an den Roten Stufen. Das imposante Gebäude ist eines... [zum Beitrag]

Integration durch Information

In der Aula des Berufsschulzentrums Meissen fand am Sonnabend die zweite Integrationsmesse des Landkreises... [zum Beitrag]

Wie viel Wasser?

Im Zuge des Oberbürgermeisterwahlkampfes stießen die Planungen für das Gelände des Bohnitzscher Bades auf... [zum Beitrag]

Pokal mit noch mehr Glanz?

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Noch ist es nicht endgültig bestätigt, aber im Hintergrund... [zum Beitrag]