Datum: 12.07.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Man wird ja mal fragen dürfen...

Man wird ja mal fragen dürfen...

Keine Entwicklung am Caravanstellplatz


Vor genau sechs Jahren beschäftigte einige Akteure in Meissen das Thema Caravanstellplatz am Elbufer unterhalb der Albrechtsburg. Der damalige tvM-Beitrag beleuchtete das Thema aus Sicht der Camper und der Stadt Meissen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wer zu spät kommt, plant eben...

Im letzten Jahr waren die Bauarbeiten am Bohnitzscher Berg in Meissen unterbrochen worden – auch, weil die... [zum Beitrag]

Immernoch Neuland

Die Verbraucherschutzzentrale Meissen und das Zentrum für Medienkompetenz der Sächsische Ausbildungs- und... [zum Beitrag]

Baustart am Druckhaus

Am Freitag war Startschuss. Vertreter der WohnartPlus und der Servicewohnen DSW waren aus Dresden... [zum Beitrag]

Aldi raus – Post rein!

Jahrelang beschäftigte die Meissner, was aus dem Gebäude des Aldi-Supermarktes im Meissner Stadtteil... [zum Beitrag]

Kampfkunstschule erhält Spende

Auch in diesem Jahr wurden die Einnahmen aus dem Getränkeverkauf beim städtischen Neujahrsempfang für... [zum Beitrag]

Die Kairos Methode

Das Krankheitspanorama hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Regelmäßig wird über neue... [zum Beitrag]

Markt im Schloß

Am Sonnabend stand das Kulturschloss Großenhain ganz im Zeichen der Ausbildung. Zum wiederholten Mal fand... [zum Beitrag]

Wir trinken uns das Leben schön!

Unter dem Motto „Wir trinken uns das Leben schön!" hatten sich am Freitag Freunde des sächsischen Weins im... [zum Beitrag]

Sächsische Unternehmerinnen...

Am Wochenende wurde in der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen der Gründerinnenpreis 2019 verliehen.... [zum Beitrag]