Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum

Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum

Ausstellung zu Lothar Sell im Kunstverein Meissen


Der Kunstverein Meissen präsentiert in seinen Räumlichkeiten an der Burgstraße aktuell eine Ausstellung mit Werken des 2009 verstorbenen Bildhauer und Grafiker Lothar Sell.
Der Kunstpreisträger der Stadt Meissen 1964 war vor allem für seine buntbemalten Holzfiguren und molligen Terrakotta-Plastiken bekannt. Die neue Ausstellung zeigt, dass sein künstlerisches Schaffen weitaus vielseitiger war.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Der Weihnachtsmarkt in Weinböhla

[zum Beitrag]

Flotter Sachsen-Vierer

Karikaturen sind das Thema der derzeitigen Ausstellung in den Radebeuler Sparkassengeschäftsstellen. Einer... [zum Beitrag]

Der Minnesänger aus Meissen

Am 29. November jährte sich der 700. Todestag des im Mittelalter berühmten Minnesängers Heinrich von... [zum Beitrag]

Keinen Bock auf Rockerrente

Dieter Hertrampf alias „Quaster" kommt im April ins Theater Meissen. Der Gitarrist und Sänger der... [zum Beitrag]

Weinfest Umzug 2018 Teil 6

Weinfest Umzug 2018 Teil 6 [zum Beitrag]

Das Geheimnis vom Weißen Gold

Die Albrechtsburg Meissen bietet während der Ferientage einige Sonderführungen für Kinder und Familien an.... [zum Beitrag]

Weihnachtszeit auf dem Schloss...

[zum Beitrag]

Schräge Vögel im Grand Hotel

Im nobelsten Hotel der Landeshauptstadt wird aktuell eine Sonderausstellung des Meissner Künstlers Kay... [zum Beitrag]

Waffeln, Ziegen, Weihnachtsmann

Einmal im Jahr ist richtig was los, auf dem Hof Hubeny in Seeligstadt. Dann richtet der Heimat- und... [zum Beitrag]