Datum: 24.07.2018
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum

Narren, Häuser und ein Sommernachtstraum

Ausstellung zu Lothar Sell im Kunstverein Meissen


Der Kunstverein Meissen präsentiert in seinen Räumlichkeiten an der Burgstraße aktuell eine Ausstellung mit Werken des 2009 verstorbenen Bildhauer und Grafiker Lothar Sell.
Der Kunstpreisträger der Stadt Meissen 1964 war vor allem für seine buntbemalten Holzfiguren und molligen Terrakotta-Plastiken bekannt. Die neue Ausstellung zeigt, dass sein künstlerisches Schaffen weitaus vielseitiger war.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Annette Richter liest »Liebeszauber«

Lesung vom Meissner Literaturfest 2019 [zum Beitrag]

Kultur im Flur

Die Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Meißen Cölln ist nicht nur ein Ort des... [zum Beitrag]

Verborgene Schätze

Sonntagmorgen, 10.00 Uhr. Die Bürgerinitiative Meissen – Meissen kann mehr hat zu einem besonderen... [zum Beitrag]

Frank Richter liest »Gehört Sachsen...

Literaturfest 2019. Frank Richter geht der Frage nach: Gehört Sachsen noch zu Deutschland?  [zum Beitrag]

KAFF & KOSMOS Vol. 2

Theatershow vom 30.03.2019 [zum Beitrag]

Puppentheater der AG Exchange

Aufführung vom Meissner Literaturfest 2019 [zum Beitrag]

Däschdlmäschdl auf sächsisch

Die Meissner Burgfestspiele laufen in diesem Jahr bei ausgezeichnetem Wetter. Auch am gestrigen Abend... [zum Beitrag]

Wolf Sander liest »Liebeslust -...

Wolf Sander liest »Liebeslust - Liebesfrust« - Teil 3 Litearurfest im Weinladen, Burgstraße 18 [zum Beitrag]

Regen, Kartoffelfisch und gute Laune

Bereits zum 3. Mal gab es Steam-Punk vor dem Kornhaus in Meissen. Der Zahnrad und Zylinder e.V. hatte am... [zum Beitrag]