Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Heinrich von Meissen im Kloster

Heinrich von Meissen im Kloster

Aufführung des Kreuzleich


Vor den Klostermauern des Klosters Heilig Kreuz in Meissen wurden kürzlich bisher ungehörte Schätze unseres Kulturraumes der Öffentlichkeit präsentiert.
Die Künstler waren die Octavians, Prof. Matthias Eisenbergan der Orgel, Peter A. Bauer am Historischen Schlagwerk. Die Komposition stammt von Karsten Gundermann. Christian Hacker steht für Planung und Management.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Papier als Luxusartikel

Die neue Sonderausstellung im Stadtmuseum Meissen, die seit heute geöffnet hat, trägt den Titel „Als... [zum Beitrag]

Stella Maris

Das Hochstift Meissen feiert in diesem Jahr sein 1050-jähriges Bestehen. Die älteste Institution Sachsens... [zum Beitrag]

Chorfestival 2018 - Teil 4

Chorfestival 2018: Kinderchor aus Ostrzestow, VocalBerries Dresden, Chor Blaue Schwerter Meissen [zum Beitrag]

Wein und Weinböhla

Es ist traditionell das erste Weinfest des Jahres, das Winzerstraßenfest in Weinböhla. Drei Tage lang... [zum Beitrag]

Schwarze Kunst in der Burgstraße

Mit einer Finissage zur Langen Nacht ging die gut besuchte Sommerausstellung im Meissner Kunstverein um... [zum Beitrag]

Chorfestival 2018 - Teil 2

Chorfestival 2018: Markkleeberger Vocalisten GbR, Sächsischer Winzerchor Spaargebirge, St. Afra Kinderchor... [zum Beitrag]

Chorfestival 2018 - Teil 1

Chorfestival 2018: Kinderchor „Svitavský" (Tschechien) und Frauenchor Radeberg im Carpe Diem. [zum Beitrag]

Kaff & Kosmos

Draußen auf dem Theaterplatz tobte der Weinfesttrubel, während im Foyer zwei alte Bekannte... [zum Beitrag]

Weinfest Umzug 2018 Teil 1

Weinfest Umzug 2018 Teil 1 [zum Beitrag]