Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Heinrich von Meissen im Kloster

Heinrich von Meissen im Kloster

Aufführung des Kreuzleich


Vor den Klostermauern des Klosters Heilig Kreuz in Meissen wurden kürzlich bisher ungehörte Schätze unseres Kulturraumes der Öffentlichkeit präsentiert.
Die Künstler waren die Octavians, Prof. Matthias Eisenbergan der Orgel, Peter A. Bauer am Historischen Schlagwerk. Die Komposition stammt von Karsten Gundermann. Christian Hacker steht für Planung und Management.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Karpfen und Jagdhunde

Rings um das einstige Wettiner-Jagdschloss gab es am Wochenende in Moritzburg viel zu erleben. Das Fisch-... [zum Beitrag]

Coswiger Sterneweihnacht

[zum Beitrag]

Der Indianer-Maler

In der Görnischen Gasse in Meissen befindet sich das Geschäft von Wolfgang Beier. Neben allerlei Kleidung... [zum Beitrag]

Hänsch und Maasdorf

In der Albrechtsburg werden seit dem Wochenende Malereien, Zeichnungen und Grafiken des in Meissen... [zum Beitrag]

Weihnachtszeit auf dem Schloss...

[zum Beitrag]

Kaff & Kosmos

Draußen auf dem Theaterplatz tobte der Weinfesttrubel, während im Foyer zwei alte Bekannte... [zum Beitrag]

Schräge Vögel im Grand Hotel

Im nobelsten Hotel der Landeshauptstadt wird aktuell eine Sonderausstellung des Meissner Künstlers Kay... [zum Beitrag]

Ein Paradies für Modellbahnfreunde

Seit Anfang November präsentiert die Interessengemeinschaft Modellbahn Meissen 1999 wieder ihre... [zum Beitrag]

Sonderausstellung im weihnachtlichen...

Im Stadtmuseum Meissen herrscht bereits vor dem ersten Advent weihnachtliche Stimmung. Für die Zeit bis... [zum Beitrag]