Datum: 08.10.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Brand an der Hohen Eifer

Brand an der Hohen Eifer

Unterstützung durch Polizeihubschrauber


Am Freitagnachmittag wurde die Feuerwehr Meißen zur "Hohen Eifer" zu einem Waldbrand gerufen. Durch die Hilfe eines zufällig vorbeifliegenden Polizeihubschraubers wurde die genaue Position und eine erste Lagemeldung übermittelt. Es brannte in Höhe der "Schönen Aussicht", im Steilhang, ein Waldstück von ca. 100 x 30m.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


...auch auf den Tischen!

Am 6. Oktober starte die Brauerei Schwerter Meissen ein Experiment – das 1. Meißner Kneipensingen mit... [zum Beitrag]

Eine Goldene Löwin?

Beim am Heinrichsplatz zum Eingang der des Löwengässchens gelegenen Hotel „Goldener Löwe" gab es vor... [zum Beitrag]

... eine anhaltende Pannenserie

In dieser Woche werden wir Ihnen in jeder Sendung einen Beitrag zum Panoramaaufzug am Burgberg zeigen.... [zum Beitrag]

Straßen und Fußwege saniert

Die Stadt Meissen weist darauf hin, dass in den Monaten August und September zahlreiche Instandsetzungs-... [zum Beitrag]

Besuchermagnet Porzellan-Biennale

Am Freitag wurde in der Albrechtsburg Meissen der 10.000. Gast der aktuellen Sonderausstellung... [zum Beitrag]

Container als Vorzugslösung

Das kommende Schuljahr wirft seine Schatten voraus. Für das städtische Gymnasium Franziskaneum Meissen... [zum Beitrag]

Gerhard, Soyen und Saxonia

Allein die beiden Limousinen verrieten, dass hier ein besonderer Gast die Staatliche Porzellanmanufaktur... [zum Beitrag]

Walzer auf dem Zebrastreifen?

Das städtische Gymnasium Franziskaneum wird 111 Jahre alt. Spätestens seit Montag dürfte sich dies in... [zum Beitrag]

Sicherheit für Fußgänger

Auf der Ossietzkystraße Meißen, in Höhe der Köhlerstraße, ist ein neuer Zebrastreifen entstanden. Um die... [zum Beitrag]