Datum: 09.10.2018
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Bockbier und Polizeigesetze

Bockbier und Polizeigesetze

Ein Abend mit ambivalenter Themen


Nicht die gemütliche Braustube, sondern die extra ausgeräumte und mit Bierkästen dekorierte Halle war diesmal der Veranstaltungsort des Bennator-Anstichs. Angesichts des Zustroms der gut 300 geladenen Gäste hatte es einfach ein Platzproblem gegeben. Unter den Gästen waren wie immer die Kunden der ältesten Privatbrauerei Sachsens, aber auch zahlreiche Politiker aus Stadt, Kreis und Land – in der Mehrheit mit CDU-Parteibuch.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gerhard, Soyen und Saxonia

Allein die beiden Limousinen verrieten, dass hier ein besonderer Gast die Staatliche Porzellanmanufaktur... [zum Beitrag]

Auf und ab!

In dieser Woche werden wir Ihnen in jeder Sendung einen Beitrag zum Panoramaaufzug am Burgberg zeigen.... [zum Beitrag]

Vollsperrung bis November

Der Wasserweg Meißen ist bis zum 11. November für den Fahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Eine Umleitung... [zum Beitrag]

Besuchermagnet Porzellan-Biennale

Am Freitag wurde in der Albrechtsburg Meissen der 10.000. Gast der aktuellen Sonderausstellung... [zum Beitrag]

...auch auf den Tischen!

Am 6. Oktober starte die Brauerei Schwerter Meissen ein Experiment – das 1. Meißner Kneipensingen mit... [zum Beitrag]

Eine Goldene Löwin?

Beim am Heinrichsplatz zum Eingang der des Löwengässchens gelegenen Hotel „Goldener Löwe" gab es vor... [zum Beitrag]

Karpfen und Steinpilze

Herbstliche Idylle am Dammühlenteich zwischen Schönfeld und Cunnersdorf. Nur die Blasmusikklänge deuten... [zum Beitrag]

Sicherheit für Fußgänger

Auf der Ossietzkystraße Meißen, in Höhe der Köhlerstraße, ist ein neuer Zebrastreifen entstanden. Um die... [zum Beitrag]

Die Probleme liegen auf dem Tisch

In dieser Woche werden wir Ihnen in jeder Sendung einen Beitrag zum Panoramaaufzug am Burgberg zeigen.... [zum Beitrag]