Datum: 15.01.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Wenn die Bäume brennen...

Wenn die Bäume brennen...

Feuerwehr Meissen startet mit neuer Tradition ins Jahr


Sonnabend, kurz nach Sonnenuntergang, hatten sich trotz strömenden Regens viele Meissner auf dem Festplatz unterhalb der Albrechtsburg versammelt, um bei einem ganz besonderen Spektakel dabei zu sein – dem Verbrennen der Weihnachtsbäume.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Stolperfrei auf 250m

An der Gartenstraße in Meissen wurden auf einer Strecke von 250 Metern Gehwege und Lichtmasten erneuert. [zum Beitrag]

Lesestoff aus der Telefonzelle

Im Internationalen Garten Meissen steht eine ausrangierte Telefonzelle, die zum Büchertausch genutzt... [zum Beitrag]

Was lange währt, währt eben lange!

In den Ferien wird gebaut! Das war die Botschaft bei einem aktuellen Besichtigungstermin der Großbaustelle... [zum Beitrag]

Sommer Open Air

Es war am letzten Sonnabend nun schon die 40. Kneipennacht in Meissen. Der Erfolg gab dem Konzept der... [zum Beitrag]

SPD-Wahlkampf am Küchentisch

Martin Dulig machte im Rahmen seiner „Küchentisch-Tour“ am 31. Juli Halt in Meißen. Gemeinsam mit dem... [zum Beitrag]

Wer hat Lust auf eine Weltreise?

Sylvia Dietrich ist eine reisefreudige Meissnerin. Nun, da sie das Rentenalter erreicht hat, ist sie auf... [zum Beitrag]

Sportplatz, Spielplatz, Freianalage

Oberbürgermeister Olaf Raschke lud am Mittwochmorgen Pressevertreter an die Afra Grundschule zu einem... [zum Beitrag]

Orgelrestaurierung gesichert

Die Orgel in der Meissner Frauenkirche wird seit Ende Juli restauriert. Letzte Woche übergab Landrat Arndt... [zum Beitrag]

Das Zünglein an der Waage

In drei Wochen tagt der neue Meissner Stadtrat zum ersten Mal. Die stärkste Fraktion stellt die AfD. [zum Beitrag]