Datum: 04.03.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Millimeterarbeit am Baderberg

Millimeterarbeit am Baderberg

Abriss als erster Schritt


Seit wenigen Tagen gräbt sich der Bagger immer weiter in die Gebäudezeile entlang der Badergasse in Meissen. Die Häuser gehören zum Komplex der alten Druckerei.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Wohin mit dem Auto?

Die Aufregung unter den Bewohnern auf der Höhe ist groß. Im Wohngebiet geht die Angst vor Strafzetteln... [zum Beitrag]

Krebsvorsorge durch Hautanalyse

Die Barmer-Krankenkasse in Meissen veranstaltete kürzlich einen Gesundheitstag in der Geschäftsstelle am... [zum Beitrag]

Es blitzt in der Altstadt!

Seit Anfang April blitzt es häufiger in Meissen. Die Stadt hat sich einen mobilen Blitzer – oder, wie das... [zum Beitrag]

Baustellenrundgang mit Stiftungsrätin

Bauberatung im Rothen Haus in Meissen. Vorstand, Stiftungsrätin und Geschäftsführerin der Sozialen... [zum Beitrag]

Markttreiben bei Sonnenschein

Meissen lädt seit 1992 jährlich zu einem der schönsten und größten Töpfermärkte Sachsens ein. Am... [zum Beitrag]

Nossen – die Sparkassenstadt!

„Wenn ich einmal reich wär ..." - die bekannte Textzeile des Milchmanns Tevje aus Anatevka passte so... [zum Beitrag]

Was geht am Franziskaneum?

4zügig, 5zügig oder gar 7zügig? Das waren in den letzten Monaten in Meissen die meistdiskutierten... [zum Beitrag]

Kitas ohne Erzieher?

Seit Monaten gibt es Probleme in der städtischen Kita-Landschaft. Es fehlen immer mehr Erzieher. Um den... [zum Beitrag]

Felix, Wusel, Winni und Co.

Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof der Verkehrsgesellschaft Meissen. Bei Temperaturen knapp über Null... [zum Beitrag]