Datum: 24.04.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Irgendwas ist immer!

Irgendwas ist immer!

Stadt verzichtet lieber ganz auf Gebühren...


Bisher zahlten die Camper am Stellplatz unterhalb der Albrechtsburg in Meissen pro Nacht eine Stellplatzgebühr. Zu Beginn der Saison 2019 wurde der Parkautomat abgebaut, weil er durch einen neuen ersetzt werden sollte. Zu Ostern wunderten sich nicht nur die Wohnmobilisten, dass die Stadt nun überhaupt keine Gebühren mehr verlangt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kitas ohne Erzieher?

Seit Monaten gibt es Probleme in der städtischen Kita-Landschaft. Es fehlen immer mehr Erzieher. Um den... [zum Beitrag]

Men in Orange

Mit einer Spontandemo in der Plossenkurve wollten vier Aktivisten der Bürgerinitiative „Bürger für Meissen... [zum Beitrag]

Hinter verschlossenen Türen...

In der letzten Woche war es wieder mal so weit. Der Verwaltungsausschuss des Meissner Stadtrates kam zu... [zum Beitrag]

Was geht am Franziskaneum?

4zügig, 5zügig oder gar 7zügig? Das waren in den letzten Monaten in Meissen die meistdiskutierten... [zum Beitrag]

Bröckelt der Kitt?

Brökelt der Kitt? Unter diesem Thema hatte der CDU-Stadtverband Meissen am Sonntagnachmittag in die... [zum Beitrag]

Alles Neu macht der Mai

Das Floristikfachgeschäft "Cityblume" setzte sich im Rahmen der Ausschreibung vom Amt für Stadtmarketing,... [zum Beitrag]

Nicht nur Weinbergsmauern

Die Weinbergsterrassen werden immer wieder als prägende Elemente der Kulturlandschaft des Elbtals gelobt.... [zum Beitrag]

Felix, Wusel, Winni und Co.

Tag der offenen Tür auf dem Betriebshof der Verkehrsgesellschaft Meissen. Bei Temperaturen knapp über Null... [zum Beitrag]

Wahlkampf im Sonnenschein

Bei strahlendem Sonnenschein gab es am Sonnabend auf der Neugasse in Meissen gleich zwei Möglichkeiten,... [zum Beitrag]