Datum: 14.05.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Kitas ohne Erzieher?

Kitas ohne Erzieher?

Was Meissen unternehmen will


Seit Monaten gibt es Probleme in der städtischen Kita-Landschaft. Es fehlen immer mehr Erzieher. Um den regulären Betrieb zu gewährleisten, traf die Stadtverwaltung Meissen zuletzt teils einschneidende Regelungen, die die Beschäftigten in den Kitas betreffen. Dabei steht der Vorwurf im Raum, die Stadtverwaltung hätte sich viel zu spät gekümmert.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Deutliches Ergebnis

Thomas Kirste hat bei der Landtagswahl das Direktmandat im Wahlkreis 39 Meissen-links errungen und ist... [zum Beitrag]

Beraten und Begleiten

Unter dem Motto „Zwischen Krisenintervention und Therapie" war der Verein Opferhilfe Sachsen mit einer... [zum Beitrag]

Trafo jetzt mit Kändler-Figuren

Am vergangenen Freitag bekam das Stromhaus im Kändlerpark ein neues Erscheinungsbild. Professionelle... [zum Beitrag]

Weintaler à la La Suza

Auf dem Gelände der Hoflößnitz in Radebeul wurde der neue Weintaler am Dienstag vorgestellt. [zum Beitrag]

Kunstwerk landet in Elbe

Anfang September waren vier gelehrte Mönche aus der international bekannten Klosteruniversität Sera Jey in... [zum Beitrag]

Ein Sturzbier für den Gesellenbrief

Der 30. August war für viele Handwerker-Azubis der Region ein denkwürdiger Tag. Im Hotel Burkeller fand... [zum Beitrag]

Große Pläne an der Rauhentalstraße

Letzte Woche stellte ein engagierter Investor seine Pläne für die vier leerstehenden und... [zum Beitrag]

Nachträglich geheim!

In den 90er Jahren wurde der Triebischsteg zwischen Martinsbrücke und Hahnemannsplatz in Meissen saniert.... [zum Beitrag]

Willkommen im Arbeitsleben

Am Freitag, den 23. August, fand im Großen Ratssaal des Meissner Rathauses die Freisprechungsfeier der... [zum Beitrag]