Datum: 13.06.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Klappe zu...

Klappe zu...

Oberbürgermeister will noch Tatsachen schaffen


Eigentlich hätte es die letzte Stadtratssitzung in der alten Besetzung sein können, zu der sich die Räte hier im großen Saal des Meissner Rathauses zusammenfanden. Die neuen Stadträte sind längst gewählt, sollen sich aber erst nach der Sommerpause zusammenfinden. In der Zwischenzeit hat der Oberbürgermeister noch jede Menge weit tragende Beschlüsse auf die Tagesordnung setzen lassen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Nur kalte Luft...

Ohrenbetäubender Lärm schreckte die Einwohner von Sora und Klipphausen am gestrigen Abend auf. Aufgrund... [zum Beitrag]

Junge Forscher in der Albrechtsburg

Bereits zum zweiten Mal wird in der Albrechtsburg Meißen das Schülerprojekt „Junge Forscher" in... [zum Beitrag]

Junger Wein und...

Heute kommt der Grünschnabel 2019 erstmals auf den Tisch. Ab dem 11. November darf der erste Wein des... [zum Beitrag]

In 2 Jahren wieder Unterricht

Das Areal der Questenbergschule ist eine Baustelle. Derzeit finden hier Abrissarbeiten für die... [zum Beitrag]

Die Gräfin und die Waschbären

Eine illustre Runde aus Natur- und Denkmalpflegern sowie Heimatschützern hatte sich auf die Socken – oder... [zum Beitrag]

Kein Schutz für die Kleingärten

Vor Monaten hatte die Idee der Stadtverwaltung Meissen, die Kleingartensparte Schreberhöhe als... [zum Beitrag]

Vital ins 9. Jahrzehnt

Großer Bahnhof im Altenpflegeheim Pro Civitate an der Köhlerstraße in Meissen. Grund ist ein 90.... [zum Beitrag]

Was ich schwarz auf weiß...

Routiniert spult der Meissner Oberbürgermeister den Beginn der November-Stadtratssitzung herunter. Doch... [zum Beitrag]

Zwischen Bärbel Wachholz und...

Ullrich Baudis war Fraktionsvorsitzender der Meissner Linken im Stadtrat. In den aktuellen Rat wurde er... [zum Beitrag]