Datum: 02.07.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Weitere kleine Siedlungen am Stadtrand?

Weitere kleine Siedlungen am Stadtrand?

Morgen fällt die Entscheidung zum nächsten Baugebiet


Bisher wurde darüber nur hinter verschlossenen Türen beraten. Ein großes Stück Ackerland zwischen B-101 und Nossener Straße soll Bauland werden. In der Einwohnerfragestunde des Bauausschusses des Meissner Stadtrates am letzten Mittwoch gab es Fragen – aber keine Antworten. Wir schauen im Folgenden noch mal in die Sitzung. Am morgigen Mittwoch, 17.00 Uhr tagt der Stadtrat und wird in öffentlicher Sitzung endgültig beschließen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Vital ins 9. Jahrzehnt

Großer Bahnhof im Altenpflegeheim Pro Civitate an der Köhlerstraße in Meissen. Grund ist ein 90.... [zum Beitrag]

Auktionsabend bei Teppich Schmidt

Neulich fand beim Meißner Innenausstatter Teppich Schmidt in der Berghausstraße ein gemütlicher... [zum Beitrag]

Weihnachtsbaum zerbrochen!

Seit vielen Jahren wiederholt sich das immer gleiche Ritual. Dieses Mal sollte es anders laufen... [zum Beitrag]

Die Gräfin und die Waschbären

Eine illustre Runde aus Natur- und Denkmalpflegern sowie Heimatschützern hatte sich auf die Socken – oder... [zum Beitrag]

Neuer Vorstand gewählt

Der Stadtverband der Meissner CDU hat einen neuen Vorstand gewählt. Vorsitzender ist Sven Gläser, der in... [zum Beitrag]

Manufaktur streicht 201 Stellen

Dieser Tag begann mit einem Schock. 10.00 Uhr wurden die Mitarbeiter der Staatlichen Porzellanmanufaktur... [zum Beitrag]

Aktiv mit 75

Sportfreunde verschiedener Sportarten hatten sich im Stadion Heiliger Grund Meissen versammelt, um den 75.... [zum Beitrag]

Junger Wein und...

Heute kommt der Grünschnabel 2019 erstmals auf den Tisch. Ab dem 11. November darf der erste Wein des... [zum Beitrag]

Was ich schwarz auf weiß...

Routiniert spult der Meissner Oberbürgermeister den Beginn der November-Stadtratssitzung herunter. Doch... [zum Beitrag]