Datum: 09.07.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Kein Schnellschuss zum Wohnpark

Kein Schnellschuss zum Wohnpark

Stadträte nehmen OB-Vorlage von der Tagesordnung


Ende April hatte die Unternehmensgruppe Uwe Riße den Antrag gestellt, eine Ackerfläche am Stadtrand von Meissen zwischen B101 und Nossener Straße zum Baugebiet umzuwandeln.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ein turbulentes Apfeljahr

Der Herbst hat begonnen und damit die Zeit der Apfelernte. Auch in diesem Jahr gibt es große Unterschiede... [zum Beitrag]

2. Wahl in der Staatskanzlei

Die beiden kennen sich seit mehr als einem Jahr. Ministerpräsident Michael Kretschmer und Obstbauer... [zum Beitrag]

Die Mauer muss weg!?

Noch bis Donnerstag wird auf dem Meissner Markt daran gearbeitet eine aus sechs 1,60m hohen... [zum Beitrag]

Ausstellung zum Revolutionsjubiläum

Letzte Woche wurde die Ausstellung „Kehrseiten – Eine Stadtwanderung durch das alte Meissen" im... [zum Beitrag]

Club der Schlange

Am Sonnabend hatte der Kunstverein Meißen zur Vernissage geladen.Die neue Ausstellung heißt „Der Club... [zum Beitrag]

Was wird das?

Nein, es ist kein Buswartehäuschen, das hier aufgestellt werden soll. Passanten hatten vermutet, dass das... [zum Beitrag]

Hopfenkönigin und Ex-Grüne

Einmal im Jahr treffen sich hochrangige Gäste aus Politik und Wirtschaft in der Privatbrauerei Schwerter... [zum Beitrag]

Auf den Spuren des Meissner Gänsejungen

Damit die Tradition der Übergabe des Kinderstadtführers an Erstklässler auch zukünftig fortgeführt werden... [zum Beitrag]

Burger made by Icke

In das ehemalige Fahrkartenhäuschen der Weißen Flotte unterhalb der Eisenbahnbrücke in Meissen ist wieder... [zum Beitrag]