Datum: 16.07.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Döbeln – Dresden ab 2021?

Döbeln – Dresden ab 2021?

Neue Ideen zum Ersatz der RB 110


Bis zur Einstellung der Regionalbahn RB110 gab es die Direktverbindung von Dresden über Meissen, Nossen, Döbeln nach Leipzig. Die Regionalbahn fährt nun schon seit 12.Dezember 2015 nicht mehr. Als Grund für das Aus wurde eine zu geringe Nutzung der Verbindung angegeben. Den ehemaligen Bahnnutzern in Nossen und Döbeln fehlt allerdings eine schnelle Verbindung nach Meissen und Dresden. Inzwischen wurden verschiedene Varianten untersucht. Der Wiederaufnahme des Zugbetriebs in der alten Form wurden weitere Varianten entgegengestellt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Familienfreundliches Meißen

Auf Antrag der Fraktion Die Linke beschloss der Stadtrat von Meißen gegen die Stimmen der Großfraktion das... [zum Beitrag]

Vom Zinn zu Zahnrad und Zylinder

Pünktlich zum Vorweihnachtsgeschäft hat letzte Woche in der Burgstraße der... [zum Beitrag]

Mit Echolot und GPS

Bis zu zweimal im Jahr ist das Flächenpeilschiff Domfels in Meißen im Einsatz. [zum Beitrag]

Was interessiert mich mein Beschluss...

Vor fünf Jahren gab es in Meißen detaillierte Pläne, den europaweit bedeutenden Siebeneichener Schlosspark... [zum Beitrag]

Gemeinsam die Krise bewältigen

Der designierte Landrat Ralf Hänsel zur aktuellen Corona-Situation im Landkreis Meissen.   [zum Beitrag]

Eine neue Ära beginnt

Heute ist der erste Arbeitstag des neuen Meißner Landrats Ralf Hänsel. Vor Wochen wurde er im ersten... [zum Beitrag]

Und sie bewegt sich auch 2020!

Am Vorabend des ersten Advent war es wieder so weit. Unter den Augen der Bewohner des Alten- und... [zum Beitrag]

Romantische Geschenkesuche im...

Das Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur der Stadt Meißen weist darauf hin, dass am kommenden... [zum Beitrag]

Volle Arkaden

Der gestrige Verkaufsoffene Sonntag in den Neumarktarkaden Meißen war ein Erfolg. Meißner und Gäste... [zum Beitrag]