Datum: 16.10.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Sind die Würfel gefallen?

Sind die Würfel gefallen?

Bürger wollen schwimmen!


Noch lassen sich die Reste des Meissner Freibades erkennen. Bürger waren aufgerufen, zu entscheiden, was aus dem Gelände werden soll. Bereits während der letzten Monate hatten sich Bürger immer wieder dafür ausgesprochen, die Wasserfläche entsprechend groß zu planen, dass auch wieder geschwommen werden kann. Das alte Freibad hatte wettkampftaugliche 50-Meter-Bahnen. Eine Veranstaltung im Rathaus brachte nun viele neue Ideen...

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Problemlos glücklich?

Wäre die Sitzung nicht schon lange geplant gewesen, hätte man sie auch ausfallen lassen können. Offenbar... [zum Beitrag]

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Superintendent Andreas Beuchel erklärt was Advent bedeutet [zum Beitrag]

Mehr Hochzeiten in der Krise

Das Meissner Standesamt hat diese Woche die statistische Auswertung für das vergangene Jahr veröffentlicht. [zum Beitrag]

Das muss unbedingt stattfinden!

CDU-Kreisverband Meißen hält trotz verschärfter Abstandsregeln an Großveranstaltung fest. Für den 8.... [zum Beitrag]

Welche Rolle hat der Oberbürgermeister

Zur ersten Corona-Welle vor einem knappen Jahr hatte sich Meißens Oberbürgermeister regelmäßig mit... [zum Beitrag]

Prägte Meißen über 30 Jahre lang

Dr. Thomas Pohlack ist tot. Der frühere Meißner Oberbürgermeister starb am 3. Januar. Dr. Thomas Pohlack... [zum Beitrag]

Rückgang ja - Trendwende?

Wir sprechen mit Landrat Ralf Hänsel zur Interpretation der aktuellen Zahlen, weiteren Maßnahmen,... [zum Beitrag]

Bei Problemen hilft der Onlineservice

Auch die Meissner Stadtwerke sind von den aktuellen Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus... [zum Beitrag]

Demokratieförderung im Krisenjahr

Ein Tagesordnungspunkt des letztwöchigen Sozial- und Kulturausschusses der Stadt Meissen war die... [zum Beitrag]