Datum: 05.11.2019
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: „Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

„Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

Musikerduo spielt Konzerte an ungewöhnlichen Orten


Letzte Woche spielte ein Straßenkünstler selbst kompnierte Stücke auf dem Heinrichsplatz. Mit seinem Klavier gab er schon an den ungewöhnlichsten Orten Konzerte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Jahrmarkttrubel auf dem Theaterplatz

Zeitgleich zum Chorfestival veranstaltete das Theater Meißen wieder seinen bunten... [zum Beitrag]

Komm süßer Tod...

Mensch und Tod ist das große allgegenwärtige Thema für Philosophen, Dichter, Maler und Komponisten.... [zum Beitrag]

Komm, süßer Tod!

Am Freitag startet auf Schloss Scharfenberg „KOMM, SÜSSER TOD - Ein Abend zwischen Zeit und... [zum Beitrag]

Chorfestival 2019 - Teil 7

8. September 2019, Chorfestival Meißen klingt. Sängerinnen der Abt. Jazz/Rock/Pop der Musikschule des... [zum Beitrag]

Chorfestival 2019 - Teil 8

8. September 2019, Chorfestival Meißen klingt. Der Chor der vietnamesischen Gemeinschaft Meißen auf dem... [zum Beitrag]

Chorfestival 2019 - Teil 5

8. September 2019, Chorfestival Meißen klingt. gospelstreet Meißen auf dem Heinrichsplatz, Dresdner... [zum Beitrag]

Mauerfall und Bodypainting

Am 8. November findet die 3. Ausgabe der Late-Night-Show „Kaff und Kosmos" mit Moderator Martin Quilitz... [zum Beitrag]

Chorfestival 2019 - Teil 4

8. September 2019, Chorfestival Meißen klingt. Seniorenchor der Singakademie Dresden e.V. im Klosterhof... [zum Beitrag]

Folklore im Gymnasium

Der Verein "Partnerschaft mit Osteuropa" lud am 19. September zu einem Benefizkonzert der ukrainischen... [zum Beitrag]