Datum: 05.11.2019
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: „Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

„Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

Musikerduo spielt Konzerte an ungewöhnlichen Orten


Letzte Woche spielte ein Straßenkünstler selbst kompnierte Stücke auf dem Heinrichsplatz. Mit seinem Klavier gab er schon an den ungewöhnlichsten Orten Konzerte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Gleich zwei Mal in der Top 20 platziert

Wir hatten Peter Braukmann und Bernd Pakosch, zwei Liedermacher der deutschsprachigenLiederbestenliste,... [zum Beitrag]

Cheyenne in Stetson City

Ein herrlicher Spätsommertag bot den richtigen Rahmen für den Indian Day des Radebeuler Indianer- und... [zum Beitrag]

Kunst und Justiz

Der Fotoclub Meissen feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Aus gegebenen Anlass präsentieren... [zum Beitrag]

Chorfestival 2019 - Teil 7

8. September 2019, Chorfestival Meißen klingt. Sängerinnen der Abt. Jazz/Rock/Pop der Musikschule des... [zum Beitrag]

Kunst in der Kneipe

  Im soziokulturellen Zentrum "Hafenstrasse" e.V Meissen werden aktuell Werke der Künstlerin... [zum Beitrag]

Sonntags auf dem Weinfest

Am Weinfestsonntag war tvM-Meissen Moderator Wieland Wagner für Sie auf Meissens größtem Volksfest... [zum Beitrag]

Greifvögel und tanzende Fische

Am letzten Oktoberwochenende fand in Moritzburg wieder das Fisch- und Waldfest statt. Meissen Fernsehen... [zum Beitrag]

Getrennte Kunst

Am Sonnabend wurde in den Räumen des Meissner Kunstvereins die erste Ausstellung des Jahres eröffnet.... [zum Beitrag]

Komm, süßer Tod!

Am Freitag startet auf Schloss Scharfenberg „KOMM, SÜSSER TOD - Ein Abend zwischen Zeit und... [zum Beitrag]