Datum: 05.11.2019
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: „Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

„Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

Musikerduo spielt Konzerte an ungewöhnlichen Orten


Letzte Woche spielte ein Straßenkünstler selbst kompnierte Stücke auf dem Heinrichsplatz. Mit seinem Klavier gab er schon an den ungewöhnlichsten Orten Konzerte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


»Best Of« - Teil 1

HC Schmidt mit einem »Best Of« aus diversen Lesungen und Hörbuchern [zum Beitrag]

»Fredy und seine Freunde« - Teil 1

Susan Christine Fuchs liest »Fredy und seine Freunde« [zum Beitrag]

»Der Räuber Hotzenplotz« - Teil 1

Hans-Rainer Heinrich liest Otfried Preußler »Der Räuber Hotzenplotz«   [zum Beitrag]

»Zu viel und nie genug« - Teil 3

Franz Sodann und Tilo Hellmann lesen Mary L. Trump »Zu viel und nie genug Wie meine Familie den... [zum Beitrag]

»Rügenträume und Meeresrauschen« -...

Evelyn Kühne liest aus ihrem Buch »Dünenrauschen« [zum Beitrag]

»Das Magazin« - Teil 1

Andreas Lehmann liest »Das Magazin: Hinterher ist man immer schlauer!« Mit musikalischer Unterstützung von... [zum Beitrag]

»Die Zuhörerin«

Marion Neuman liest Tove Jansson »Die Zuhörerin«. [zum Beitrag]

»Das Magazin« - Teil 2

Andreas Lehmann liest »Das Magazin: Hinterher ist man immer schlauer!« Mit musikalischer Unterstützung von... [zum Beitrag]

»Hofnarr Fröhlich« - Teil 2

Der Dresdner Hofnarr und Gästeführer Matthias Christian Schanzenbach gibt Anekdoten und Historisches zum... [zum Beitrag]