Datum: 05.11.2019
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: „Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

„Extrempianist“ auf dem Heinrichsplatz

Musikerduo spielt Konzerte an ungewöhnlichen Orten


Letzte Woche spielte ein Straßenkünstler selbst kompnierte Stücke auf dem Heinrichsplatz. Mit seinem Klavier gab er schon an den ungewöhnlichsten Orten Konzerte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Von Klassik bis Rammstein

Als Moderator der Late-Night-Show „Kaff und Kosmos" dürfte Martin Quilitz bereits vielen Meissnern bekannt... [zum Beitrag]

Mauerfall und Bodypainting

Am 8. November findet die 3. Ausgabe der Late-Night-Show „Kaff und Kosmos" mit Moderator Martin Quilitz... [zum Beitrag]

Schönheit liegt im Auge des Betrachters

„Meissens erste Late-Night-Show“, wie sich die Veranstaltung „Kaff und Kosmos“ selbst betitelt, lockte... [zum Beitrag]

Chorfestival 2019 - Teil 8

8. September 2019, Chorfestival Meißen klingt. Der Chor der vietnamesischen Gemeinschaft Meißen auf dem... [zum Beitrag]

Kunst und Justiz

Der Fotoclub Meissen feiert in diesem Jahr sein 70-jähriges Bestehen. Aus gegebenen Anlass präsentieren... [zum Beitrag]

Kerzenziehen mit Wusel

Zum Nikolaustag am 6. Dezember veranstaltete das Stadtmuseum Meissen im Rahmen der aktuellen... [zum Beitrag]

Zu Gast beim Liederschmied

Bei Wein und gedämpftem Licht gab der Meissner Liedermacher Pákos im Porzellanatelier Ehret ein... [zum Beitrag]

Am Anfang stand das Wort...

Mit den Glocken der Frauenkirche begann die Eröffnung des Weinfestes in Meissen. Die ersten Worte aus der... [zum Beitrag]

Kunst in der Kneipe

  Im soziokulturellen Zentrum "Hafenstrasse" e.V Meissen werden aktuell Werke der Künstlerin... [zum Beitrag]