Datum: 14.11.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Konsequenzen gefordert

Konsequenzen gefordert

Landtagsabgeordnete sieht Managementfehler


Immer wieder haben die Landtagsabgeordneten Gelder freigemacht, um dem Traditionsunternehmen aus finanziellen Nöten zu helfen. Jetzt gibt es harsche Kritik an der eigenen Regierung, an den Aufsichtsräten und allen voran am Handeln der Geschäftsführer der Manufaktur.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Fragen über Fragen

Auf der Tagesordnung der letzten öffentlichen Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses des Meissner... [zum Beitrag]

Bald soll es losgehen!

Vor vier Monaten war ein Traktor in das Geländer gekracht. Seither ist der Bereich auf der... [zum Beitrag]

(Noch) kein Plan fürs Geld

  Jahrelang war es gute Tradition, dass die Diskussion zum Haushaltsplan der Stadt Meissen... [zum Beitrag]

Alle wollten auf die Hängebrücke!

Die Albrechtsburg Meissen präsentiert im gesamten Erdgeschoss insgesamt 18 großformatige 3D-Gemälde mit... [zum Beitrag]

Der Schnee kann kommen!

Spätestens wenn der Oberbürgermeister die Winterdienstbereitschaft des Meissner Bauhofs verkündet, ist der... [zum Beitrag]

Winzerglühwein und Frau Holle

Radebeul rüstet sich zum Weihnachtsmarkt in Altkötzschenbroda. An den ersten drei Adventswochenenden steht... [zum Beitrag]

Eröffnung Weihnachtsmarkt

[zum Beitrag]

Alpaka und Weihnachtsmann

Gut besucht war der Adventsmarkt der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen. Die Besucher waren... [zum Beitrag]

Zwischen Koalitionsverhandlungen und...

Es gab Blumen vom Ortsvorsitzenden für den Landtagsabgeordneten der SPD. Manches der 40 Mitglieder der... [zum Beitrag]