Datum: 17.12.2019
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Planlos ins neue Jahr...

Planlos ins neue Jahr...

Am Haushalt wird noch gearbeitet


Vor einem Monat durfte das Thema noch nicht öffentlich angesprochen werden. Inzwischen herrscht Klarheit. Noch vor der eigentlichen Tagesordnung musste die Stadtverwaltung Meissen bekanntgeben, dass der, im Oktober erwartete, Haushalt sich um mindestens ein Vierteljahr verspätet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Problemlos glücklich?

Wäre die Sitzung nicht schon lange geplant gewesen, hätte man sie auch ausfallen lassen können. Offenbar... [zum Beitrag]

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Superintendent Andreas Beuchel erklärt was Advent bedeutet [zum Beitrag]

Mehr Hochzeiten in der Krise

Das Meissner Standesamt hat diese Woche die statistische Auswertung für das vergangene Jahr veröffentlicht. [zum Beitrag]

Neue Bäume für neue Bürger

Sinnbildlich für neu eingebürgerte Menschen wurden auf der Bosel über 2000 Bäume gepflanzt. [zum Beitrag]

Welche Rolle hat der Oberbürgermeister

Zur ersten Corona-Welle vor einem knappen Jahr hatte sich Meißens Oberbürgermeister regelmäßig mit... [zum Beitrag]

Haushaltsdiskussion diesmal eher...

Noch vor Ablauf des letzten Jahres beriet der Stadtrat zu Meißen über den Haushaltsplan 2021. Angesichts... [zum Beitrag]

Rückgang ja - Trendwende?

Wir sprechen mit Landrat Ralf Hänsel zur Interpretation der aktuellen Zahlen, weiteren Maßnahmen,... [zum Beitrag]

Corona-Lage vom 05. Januar

Landrat Ralf Hänsel zur Corona-Situation [zum Beitrag]

Natürlich gab es eine...

Das Krematorium in Meißen arbeitete zwei Monate in einer Art Ausnahmezustand. Bis Ende der letzten... [zum Beitrag]