Datum: 31.01.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Doppelt genäht hält besser?

Doppelt genäht hält besser?

Will die Stadt Meissen ein Grundstück doppelt kaufen?


Der Beschluss zum Kauf des Teil-Grundstücks für die künftige Sporthalle des Gymnasiums und auch der Beschluss zur Bereitstellung der Kaufsumme wurde vor sechs Monaten durch den alten Stadtrat einstimmig gefasst. Die Sitzungsleitung hatte Oberbürgermeister Olaf Raschke inne.Jetzt, gerade mal sechs Monate später, weiß der Oberbürgermeister nichts mehr von diesen Beschlüssen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Abschied nach 18 Jahren

Mit einer Feierstunde im Dom zu Meißen endete die 18jährige Amtszeit des Meißner Landrats Arndt Steinbach.... [zum Beitrag]

Schulstart 2021 in Gefahr?

Auf der Baustelle der Questenbergschule wurde am vergangenen Mittwoch Richtfest gefeiert. Nach aktuellem... [zum Beitrag]

Feiern mit Abstand

Wirtschaftsförderer Martin Schuster stellt den Flyer zum Meissner Weinwochenende vor. [zum Beitrag]

Hoffen auf Petrus

Auf dem Festplatz an der Elbe wird derzeit der Jahrmarkt für das kommende Meissner Weinwochenende... [zum Beitrag]

Zuständig für Kunst und Kultur

Im Rahmen der 8. Sitzung des Sozial- und Kulturausschusses am 9. September bekam die neue Kulturreferentin... [zum Beitrag]

Ungarische Post und Mehrspänner

Als Ersatz für die abgesagte Hengstparade hat die Sächsische Gestütsverwaltung die „Moritzburger... [zum Beitrag]

Der Taler zum Weinherbst

Seit vielen Jahren dient dieser Termin als Vorbote auf das Radebeuler Herbst- und Weinfest: Die... [zum Beitrag]

Mode vom Malermeister

2020 haben die Septemberwochenenden in Meissen einiges an Veranstaltungen zu bieten. Nach Literaturfest... [zum Beitrag]

Weg wie warme Semmeln

Seit 2002 war das denkmalgeschützte Eckgebäude an der Robert-Koch-Platz 2 unbewohnt. Entgegen dem... [zum Beitrag]