Datum: 31.01.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Doppelt genäht hält besser?

Doppelt genäht hält besser?

Will die Stadt Meissen ein Grundstück doppelt kaufen?


Der Beschluss zum Kauf des Teil-Grundstücks für die künftige Sporthalle des Gymnasiums und auch der Beschluss zur Bereitstellung der Kaufsumme wurde vor sechs Monaten durch den alten Stadtrat einstimmig gefasst. Die Sitzungsleitung hatte Oberbürgermeister Olaf Raschke inne.Jetzt, gerade mal sechs Monate später, weiß der Oberbürgermeister nichts mehr von diesen Beschlüssen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Plossen #4 - Diskussion nicht nur um...

Es gibt wohl kaum ein Thema, das die politischen Akteure in Meissen mehr spaltet als der geplante Ausbau... [zum Beitrag]

Ortstermin unterm Altar

Am 27. Januar 2020 stellte Pfarrer Christoph Rechenberg das Projekt der Restaurierung von Altar und... [zum Beitrag]

Lesen will gelernt sein

Begeisterung fürs Lesen und Freude am Vortragen waren letzte Woche beim Landkreisentscheid des 61.... [zum Beitrag]

Geldsegen für die Johanneskirche

Die Johanneskirchgemeinde erhielt eine Fördermittelzusage zur Restaurierung des Triumphbogens in der... [zum Beitrag]

60 Jahre aktiv

Am Rande des legendären Pokalturniers der Blauen Schwerter im letzten Jahr hatte Jürgen Grellmann... [zum Beitrag]

Mühsame Arbeiten

Die Arbeiten zur Demontage des - als marode eingeschätzten - Triebischstegs gehen nur sehr mühsam voran.... [zum Beitrag]

Plossen #1 - Diskussion nicht nur um...

Es gibt wohl kaum ein Thema, das die politischen Akteure in Meissen mehr spaltet als der geplante Ausbau... [zum Beitrag]

Fahrplanänderungen bei Bussen

Zum Ende der Winterschulferien ab 23. Februar wird es im Verkehrsverbund Oberelbe einige... [zum Beitrag]

Keine Baugenehmigung für Kloster?

Die Stadt Meissen hat sich ein neues integriertes Stadtentwicklungskonzept gegeben. In diesem Konzept... [zum Beitrag]