Datum: 06.02.2020
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Getrennte Kunst

Getrennte Kunst

Werkschau von Schüler*innen der Gymnasien St.Afra und Franziskaneum im Kunstverein Meissen


Am Sonnabend wurde in den Räumen des Meissner Kunstvereins die erste Ausstellung des Jahres eröffnet. Unter dem Titel „disCONNECTed“, zu deutsch „getrennt“, werden Arbeiten der Kunstkurse des Landesgymnasiums Sankt Afra und des Gymnasiums Franziskaneum präsentiert.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Schönheit liegt im Auge des Betrachters

„Meissens erste Late-Night-Show“, wie sich die Veranstaltung „Kaff und Kosmos“ selbst betitelt, lockte... [zum Beitrag]

Micha Winkler und Band

3. Teil des Konzerts vom 11. Juli. Im Rahmen des "Heißen Sommers" gaben Micha Winkler un seine Band ein... [zum Beitrag]

Endlich wieder Musik!

Zahlreiche Klassikfreunde kamen am letzten Freitag bei einem Straßenkonzert auf dem Heinrichsplatz auf... [zum Beitrag]

Ein Auftakt nach Wunsch

Am Sonnabend fanden auf dem Theaterplatz die ersten Veranstaltungen aus der Reihe „Heißer Sommer“ statt.... [zum Beitrag]

Das weite Land

Seit Ende April ist die Residenzstipendium Christina Wildgrube in der Albrechtsburg und im Kunstverein... [zum Beitrag]

Cheyenne in Stetson City

Ein herrlicher Spätsommertag bot den richtigen Rahmen für den Indian Day des Radebeuler Indianer- und... [zum Beitrag]

Wir singen

Freunde traditioneller Folkmusik kamen vergangenen Sonnabend in Meissen Cölln auf ihre Kosten. Die drei... [zum Beitrag]

Von Klassik bis Rammstein

Als Moderator der Late-Night-Show „Kaff und Kosmos" dürfte Martin Quilitz bereits vielen Meissnern bekannt... [zum Beitrag]

Trio Baroccolo

2. Teil des Konzerts vom 18. Juli. Im Rahmen des "Heißen Sommers" gab ein Trio des Ensembles Baroccolo ein... [zum Beitrag]