Datum: 06.02.2020
Rubrik: Kultur
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Getrennte Kunst

Getrennte Kunst

Werkschau von Schüler*innen der Gymnasien St.Afra und Franziskaneum im Kunstverein Meissen


Am Sonnabend wurde in den Räumen des Meissner Kunstvereins die erste Ausstellung des Jahres eröffnet. Unter dem Titel „disCONNECTed“, zu deutsch „getrennt“, werden Arbeiten der Kunstkurse des Landesgymnasiums Sankt Afra und des Gymnasiums Franziskaneum präsentiert.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


»Rügenträume und Meeresrauschen« -...

Evelyn Kühne liest aus ihrem Buch »Dünenrauschen« [zum Beitrag]

»Das Magazin« - Teil 1

Andreas Lehmann liest »Das Magazin: Hinterher ist man immer schlauer!« Mit musikalischer Unterstützung von... [zum Beitrag]

»Ach Emil« - Teil 2

Christine Sylvester liest »Ach Emil«. [zum Beitrag]

»Der Räuber Hotzenplotz« - Teil 1

Hans-Rainer Heinrich liest Otfried Preußler »Der Räuber Hotzenplotz«   [zum Beitrag]

»Es ist nur eine Phase, Hase - ein...

Dr. Bernhard Malsch liest Maxim Leo und Jochen Gutsch »Es ist nur eine Phase, Hase - ein Trostbuch... [zum Beitrag]

»Rügenträume und Meeresrauschen« -...

Evelyn Kühne liest aus ihrem Buch »Dünenrauschen« [zum Beitrag]

»Zu viel und nie genug« - Teil 3

Franz Sodann und Tilo Hellmann lesen Mary L. Trump »Zu viel und nie genug Wie meine Familie den... [zum Beitrag]

»Ach Emil« - Teil 3

Christine Sylvester liest »Ach Emil«. [zum Beitrag]

»Zu viel und nie genug« - Teil 2

Franz Sodann und Tilo Hellmann lesen Mary L. Trump »Zu viel und nie genug Wie meine Familie den... [zum Beitrag]