Datum: 17.02.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Mühsame Arbeiten

Mühsame Arbeiten

Triebischsteg wehrt sich gegen Abbruch


Die Arbeiten zur Demontage des - als marode eingeschätzten - Triebischstegs gehen nur sehr mühsam voran. Die erwarten Schäden an der Konstruktion sind bisher nicht zu sehen. War die 1,4-Millionen-Entscheidung etwa doch nicht alternativlos?

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Das Leben ist kurz um schlecht zu Essen

Am Dienstagnachmittag herrschte im Pro Civitate Seniorenzentrum an der Mozartallee in Großenhain... [zum Beitrag]

Die Chemie stimmt

Anfang März, zwei Wochen bevor Sachsens Schulen aufgrund der Coronakrise ihre Türen schließen... [zum Beitrag]

Schwitzen für Gutes

In der Woche vom 14. bis 22. März beteiligen sich deutschlandweit zahlreiche Sportstudios an der... [zum Beitrag]

Eindämmen!

Pressekonferenz "Corona in Sachsen". Ministerpräsident Michael Kretschmer zu Besuch im Elblanklinikum... [zum Beitrag]

Draußen trotz Kontaktverbot?

Am Tag 2 der Ausgangsbeschränkungen fragten wir - natürlich mit entsprechendem Abstand - Menschen... [zum Beitrag]

Corona in Meissen

Meissens Oberbürgermeister Olaf Raschke spricht zum Umgang mit der aktuellen COVID-19-Krise. [zum Beitrag]

Neue Turnhalle eingeweiht

Nach 13-monatiger Bauzeit kann die neue Turnhalle der 4. Grundschule am Aritaring seit letzter Woche... [zum Beitrag]

Zelte vor dem Krankenhaus

Am Meißner Elblandklinikum hat heute die mobile Station der Kassenärztlichen Vereinigung in... [zum Beitrag]

Nun trifft es die Geschäfte

Der Freistaat hat ab Donnerstag die Schließung fast aller privaten und öffentlichen Einrichtungen... [zum Beitrag]