Datum: 22.06.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Endlich Urlaub?

Endlich Urlaub?

Reiseunternehmen fordern weitere Hilfen


Die Lage für die Reisebranche hat sich inzwischen etwas entspannt. So wurde das Busreiseverbot aufgehoben und viele Länder haben ihre Grenzen wieder geöffnet. Bei näherer Betrachtung gibt es jedoch noch viele Unklarheiten welche die Reiseplaner vor große Schwierigkeiten stellen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Ein Tag mit einigen traurigen Rekorden

Deutschlandweit haben sich inzwischen mehr als eine Million Menschen mit Covid-19 infiziert. Es ist der... [zum Beitrag]

Fünf Parks (zumindest fast)

Unsere Wanderung durch fünf Meißner Parks beginnt an der Neugasse. Hier grenzt der Käte-Kollwitz-Park an.... [zum Beitrag]

Steg zu kurz?

Der Triebischsteg ist fertig – zumindest zum Teil. So kann der Steg schon benutzt werden, allerdings... [zum Beitrag]

Digitaler Adventskalender geplant

Noch ist nicht ganz klar, wie die Lockdown - Regeln in der Adventszeit aussehen werden. Meißen aber ist... [zum Beitrag]

Romantische Geschenkesuche im...

Das Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur der Stadt Meißen weist darauf hin, dass am kommenden... [zum Beitrag]

Clevere Verwaltung

Im Sommer steppt hier der Bär – in den Fußgängerzonen der Stadt Meißen. Auch die Widerstände der... [zum Beitrag]

Am Baum liegt es nicht!

Es ist das immer gleiche Ritual. Spätestens Mitte November wird der Weihnachtsbaum für den Meissner... [zum Beitrag]

Weihnachten im Stream

In Meißen lädt die St. Afra Kirche an den kommenden Adventssonntagen zur "Musikalischen Vesper" ein. [zum Beitrag]

Neuer Name für Eisenbahnbrücke

Am 11.11. jährte sich zum 200. Mal der Geburtstag des ehemaligen Meissner Bürgermeisters Karl Richard... [zum Beitrag]