Datum: 15.07.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Jungendstadtrat fordert Anerkennung

Jungendstadtrat fordert Anerkennung

Geschäftsordnung soll noch in diesem Jahr geändert werden


Seit 4 Jahren gibt es in Meißen einen Jugendstadtrat. Erklärtes Ziel des Gremiums ist, die Meinungen und Wünsche junger Menschen in die Stadtpolitik einfließen zu lassen. Bis heute hält sich dieser Einfluss jedoch in Grenzen. Deshalb nutzten die Jugendstadträte die Einwohnerfragestunde der 10. Stadtratssitzung um erneut Anerkennung einzufordern.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Reingeschaut bei...

Unter der Rubrik "Reingeschaut bei" lassen wir die Akteure von Geschäften, Lokalen und Vereinen zu Wort... [zum Beitrag]

Eltern engagieren sich

Für alle interessierten Eltern findet am Dienstag, dem 13. Oktober, die Auftaktveranstaltung des Meissner... [zum Beitrag]

Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte

Vom 8.-15. Oktober fand zum 19. Mal die „Woche des Sehens“ statt. Bei der bundesweiten Aufklärungskampagne... [zum Beitrag]

Landratskandidatin Elke Siebert

Am 11. Oktober 2020 wird gewählt. Eine Frau und zwei Männer wollen zukünftig die Geschicke des Landkreises... [zum Beitrag]

Piraten in der Mulde

Bei dem Projekt "plastic pirates" wird mithilfe wissenschaftlicher Untersuchungen ermittelt, wie stark... [zum Beitrag]

Der Winter kann kommen!

Mit Kran und Schlepper beendete die Viking-River-Cruises in dieser Woche die Hotelschiffsaision 2020. [zum Beitrag]

Eine Kommission für Keramik und ...

Seit geraumer Zeit gibt es Versuche, dem Thema Porzellan und Keramik im öffentlichen Raum der Stadt Meißen... [zum Beitrag]

Zweite Welle – nicht in Meißen?

Vor wenigen Stunden informierte Oberbürgermeister Olaf Raschke zur Situation im Landkreis und in der... [zum Beitrag]

Vorerst Hundesteuer und...

Auch wenn die Bundeskanzlerin vor wenigen Jahren das Internet noch als Neuland bezeichnete, kommen auch... [zum Beitrag]