Datum: 28.07.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Pagode im Gegenwind

Pagode im Gegenwind

Bürger zur Stadtratssitzung


Die Idee des Prinzen zur Lippe, in Proschwitz, vis a vis von Albrechtsburg und Dom eine Pagode zu errichten, wird seit vielen Monaten kontrovers diskutiert. Auf der Tagesordnung der 10. Stadtratssitzung tauchte das Thema wieder auf und provozierte auch Statements von Einwohnern.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Steampunks bevölkern Meißen

Unter dem Motto „Nehmen Sie Platz“ fand in Meißen am vergangenen Wochenende das Kunst & Kulturfest... [zum Beitrag]

Protest gegen Abschiebepraxis

Um Solidarität mit der vor kurzem nach Georgien abgeschobenen Familie Pareulidze zu zeigen, rief das... [zum Beitrag]

Ehrung und Hilfe

Vor der Kulisse von Schloss Zabeltitz trafen sich am Sonntag auf Einladung von Landrat Ralf Hänsel... [zum Beitrag]

10 Jahre Meißner Arche

Am 24. Juli feierte die Meißner Arche ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Freizeiteinrichtung bietet täglich bis... [zum Beitrag]

Einsatz zum Jubiläum

Anlässlich des 180. Jubiläums der Feuerwehr Meißen führte am Sonnabend ein Autokorso durch Meißen. [zum Beitrag]

Verkaufsoffene Sonntage und...

Der Meißner Gewerbeverein möchte auch dieses Jahr wieder viele Veranstaltungen durchführen. Während... [zum Beitrag]

Wie alt sind die Meißner

Wie sich die Einwohnerentwicklung einer Kommune gestalten wird, das hängt vor allem von der Verteilung in... [zum Beitrag]

Codes of Nature

In den Räumen des Kunstvereins Meißen ist aktuell die Ausstellung mit dem Titel CODES OF NATURE zu sehen.... [zum Beitrag]

In jedem steckt ein Künstler

Bei bestem Sommerwetter fand in der Klosteranlage Heilig Kreuz ein kostenloser Kunstkurs... [zum Beitrag]