Datum: 10.09.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Flächendeckender Breitbandausbau bis 2023

Flächendeckender Breitbandausbau bis 2023

Stadt unterschreibt Zuwendungsvertrag mit Telekom


Am Dienstag empfingen Meissens Oberbürgermeister Olaf Raschke und der städtische Wirtschaftsförderer Martin Schuster drei Vertreter der Deutschen Telekom. Anlass für das Treffen war die Vertragsunterzeichnung zum flächendeckenden Breitbandausbaus bis 2023.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Die Diskussion geht weiter!

Nachdem sich CDU-Stadtrat Andreas Stempel sehr engagiert für den Bau eines Gästezentrums in... [zum Beitrag]

Übersichtliche Infektionslage

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Feuerwehr Meißen: Geräte &...

Frank Fischer, Wehrleiter Freiwillige Feuerwehr Meißen beantwortet mehrere Fragen der Stadträte und gibt... [zum Beitrag]

Stadtwald wird aufgeforstet

Das vom „Fichtenschlag“ betroffene Areal in der Gemarkung Korbitz wird neu aufgeforstet. [zum Beitrag]

Für und wider zum Gästezentrum

Die Diskussion rund um ein Bauvorhaben der Prinz zur Lippe GmbH & Co KG schlug einige Wellen. Es... [zum Beitrag]

Anwohnerinteressen im Fokus

In der Diskussion um die Bebauung des so genannten Mühlenareals vi a vis der Albrechtsburg war... [zum Beitrag]

Anonyme Schreiben?

Die Stadträte hatten sich intensiv auf die Diskussion rund um ein Bauvorhaben in Meißen-Proschwitz... [zum Beitrag]

Landschaftsschutz als Knackpunkt

CDU-Stadtrat Andreas Stempel hatte sich sehr dezidiert für den Bau eines Gästezentrums... [zum Beitrag]

Virtueller Fassbieranstich

Elbsommer-Anstich der Meissner Schwerter Privatbrauerei mit der Elbland Philharmonie Sachsen [zum Beitrag]