Datum: 02.11.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Leichen im Bierkeller

Leichen im Bierkeller

Grundsteinlegung für unterirdische Leichenhalle am Meissner Krematorium


Am Montagmorgen wurde am Krematorium an der Nossener Straße der Grundstein für den Bau einer neuen Leichenhalle gelegt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Digitaler Adventskalender geplant

Noch ist nicht ganz klar, wie die Lockdown - Regeln in der Adventszeit aussehen werden. Meißen aber ist... [zum Beitrag]

Und sie bewegt sich auch 2020!

Am Vorabend des ersten Advent war es wieder so weit. Unter den Augen der Bewohner des Alten- und... [zum Beitrag]

Neuer Name für Eisenbahnbrücke

Am 11.11. jährte sich zum 200. Mal der Geburtstag des ehemaligen Meissner Bürgermeisters Karl Richard... [zum Beitrag]

Was interessiert mich mein Beschluss...

Vor fünf Jahren gab es in Meißen detaillierte Pläne, den europaweit bedeutenden Siebeneichener Schlosspark... [zum Beitrag]

Steg zu kurz?

Der Triebischsteg ist fertig – zumindest zum Teil. So kann der Steg schon benutzt werden, allerdings... [zum Beitrag]

Dürrestress am Burgberg

Noch stehen am Meissner Burgberg viele stattliche Bäume. Das war nicht immer so. Früher war das Gebiet... [zum Beitrag]

Am Baum liegt es nicht!

Es ist das immer gleiche Ritual. Spätestens Mitte November wird der Weihnachtsbaum für den Meissner... [zum Beitrag]

Weihnachten im Stream

In Meißen lädt die St. Afra Kirche an den kommenden Adventssonntagen zur "Musikalischen Vesper" ein. [zum Beitrag]

Clevere Verwaltung

Im Sommer steppt hier der Bär – in den Fußgängerzonen der Stadt Meißen. Auch die Widerstände der... [zum Beitrag]