Datum: 17.11.2020
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Landkreis Meißen mit Inzidenz jetzt über 200

Landkreis Meißen mit Inzidenz jetzt über 200

Krisenstab berät zu Resultaten aus der derzeitigen Entwicklung rund um COVID-19


Weiterhin wird appelliert, Kontakte zu minimieren. Kapazitäten in den Kliniken und Entscheidung zu Weihnachtsmärkten könnte nächste Woche folgen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Volle Arkaden

Der gestrige Verkaufsoffene Sonntag in den Neumarktarkaden Meißen war ein Erfolg. Meißner und Gäste... [zum Beitrag]

Dürrestress am Burgberg

Noch stehen am Meissner Burgberg viele stattliche Bäume. Das war nicht immer so. Früher war das Gebiet... [zum Beitrag]

Gottesdienst vorm Pflegeheim

Im Hof des Alten- und Pflegeheims an der Köhlerstraße werden aktuell einmal im Monat Gottesdienste durch... [zum Beitrag]

Steg zu kurz?

Der Triebischsteg ist fertig – zumindest zum Teil. So kann der Steg schon benutzt werden, allerdings... [zum Beitrag]

Tradition > Prävention?

Wir haben uns in Meissens Altstadt umgehört, was die Menschen zur Durchführung des Weihnachtsmarktes in... [zum Beitrag]

Neue Allgemeinverfügung

Radebeul, Riesa und Meißen haben die meisten Infizierten. In Meißen gab es bisher die meisten Sterbefälle... [zum Beitrag]

Glühwein im Lichterglanz

Viele Meißner und Gäste nutzten das Wochenende, um Meißens Altstadt zu besuchen. Kurzfristig hatte das Amt... [zum Beitrag]

Die Corona-Lage am 10. November

Der designierte Landrat Ralf Hänsel zur aktuellen Corona-Situation im Landkreis Meissen. [zum Beitrag]

Romantische Geschenkesuche im...

Das Amt für Stadtmarketing, Tourismus und Kultur der Stadt Meißen weist darauf hin, dass am kommenden... [zum Beitrag]