Datum: 15.02.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Provisorium bekommt Provisorium

Provisorium bekommt Provisorium

Containerbehelf bis zu den Winterferien


Nun ist es passiert Die Schule auf dem Questenberg in Meißen wird später fertig, als geplant. Das ist insoweit ein Problem, dass die Grundschüler nun nicht wie geplant zum kommenden Schulanfang aus dem Provisorium in die sanierte und erweiterte Schule umziehen können. Der neue September 2021 ist nun der Februar 2022. Bis dahin bekommt das Provisorium in der Nassau ein Provisorium.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Haushalt kurz vor Genehmigung?

Noch im letzten Jahr hatten der Stadtrat zu Meißen einen Haushaltsplan für das aktuelle Jahr 2021... [zum Beitrag]

Seitwärtsbewegung - Inzidenzwert...

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel am 23. Februar.   [zum Beitrag]

Die Mühen der Ebene

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Winterbaustelle Questenbergschule

Es wird mit Sicherheit eine der teuersten Grundschulen Deutschlands – die Questenbergschule in... [zum Beitrag]

Über Umwege zurück

Das Meissner Stadtmuseum erhielt eine Schenkung eines verloren geglaubten Gemäldes.   [zum Beitrag]

Plastikmüll im Winterhafen

Schnell steigende Temperaturen innerhalb der letzten Woche ließen den Pegel der Elbe steigen. Die... [zum Beitrag]

Zeit ist Geld

Nachdem klar war, dass die Questenberg-Grundschule in Meißen keinesfalls zum geplanten... [zum Beitrag]

Verborgene Hindernisse

Eigentlich war es ein Privatgrundstück, das Gelände der alten Molkerei im Meissner Stadtteil... [zum Beitrag]

Lichtblick nach drei Jahren

Mehr als drei Jahre war das Amt des Baudezernenten der Stadt Meißen nicht besetzt. Nach dem tragischen... [zum Beitrag]