Datum: 18.02.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Zeit ist Geld

Zeit ist Geld

Diskussion zu Ausgaben für ein Provisorium


Nachdem klar war, dass die Questenberg-Grundschule in Meißen keinesfalls zum geplanten Fertigstellungstermin zur Verfügung steht, zeigte sich, dass den Räten auch das Thema Finanzierung nicht ganz klar ist. Martin Bahrmann von der Großfraktion hatte bereits eine massive Kostensteigerung angeprangert. Auch fehlt Räten die nötige Transparenz beim Thema Geld.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Bienenschwarm ausgebüxt und eingefangen

Am gestrigen Sonntag wurde die Feuerwehr Riesa von einem besorgten Bewohner gerufen, bei dem ein... [zum Beitrag]

Stadtwald wird aufgeforstet

Das vom „Fichtenschlag“ betroffene Areal in der Gemarkung Korbitz wird neu aufgeforstet. [zum Beitrag]

Feuerwehr Meißen: Geräte &...

Frank Fischer, Wehrleiter Freiwillige Feuerwehr Meißen beantwortet mehrere Fragen der Stadträte und gibt... [zum Beitrag]

1000 Seiten Stadtgeschichte

Mit Unterstützung der Otto-und Emma-Horn-Stiftung hat die Stadt Meißen eine handgeschriebene Chronik... [zum Beitrag]

Alte Notebooks gesucht!

Im Rahmen der „Hey-Alter-Initiative“ werden ausgediente Laptops wieder aufbereitet und an... [zum Beitrag]

Anwohnerinteressen im Fokus

In der Diskussion um die Bebauung des so genannten Mühlenareals vi a vis der Albrechtsburg war... [zum Beitrag]

Feuerwehr Meißen: Leistungsfähigkeit...

Frank Fischer, Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Meißen, gibt Auskunft über die Leistungsfähigkeit... [zum Beitrag]

Was wiegt schwerer?

Die kontroverse Diskussion um ein geplantes Bauvorhaben gegenüber des Doms zu Meißen drehte sich im... [zum Beitrag]

Ein Tänzchen zum Abschied

Zum Abschluss Ihrer Ausbildung zur Pflegefachkraft haben die Schülerinnen und Schüler der Medizinischen... [zum Beitrag]