Datum: 15.04.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Landschaftsschutz als Knackpunkt

Landschaftsschutz als Knackpunkt

Diskussion um Gästezentrum oberhalb Proschwitz


CDU-Stadtrat Andreas Stempel hatte sich sehr dezidiert für den Bau eines Gästezentrums ausgesprochen, Linkenstadtrat Brumm fasste die gestalterischen Bedenken zusammen und auch bei BI-Stadträten überwiegen im Zusammenhang mit einem Bebauungsplan die offenen Fragen im Bezug auf die Nutzung von Flächen im Landschaftsschutzgebiet.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Kein 16. „Kunstfest Meißen“

Am 08. und 09. Mai sollte Meißen-Cölln eigentlich wieder ganz im Zeichen der Kunst und des... [zum Beitrag]

Die Diskussion geht weiter!

Nachdem sich CDU-Stadtrat Andreas Stempel sehr engagiert für den Bau eines Gästezentrums in... [zum Beitrag]

1000 Seiten Stadtgeschichte

Mit Unterstützung der Otto-und Emma-Horn-Stiftung hat die Stadt Meißen eine handgeschriebene Chronik... [zum Beitrag]

Veranstaltungen erst im Spätsommer

Da die Veranstaltungskonzepte den aktuellen Bestimmungen nicht standhalten, sollen die Lange Nacht der... [zum Beitrag]

Schulen wohl bald wieder geschlossen

Aktuelles zur Corona-Lage im Landkreis Meißen von Landrat Ralf Hänsel.   [zum Beitrag]

Stadtwald wird aufgeforstet

Das vom „Fichtenschlag“ betroffene Areal in der Gemarkung Korbitz wird neu aufgeforstet. [zum Beitrag]

Alte Notebooks gesucht!

Im Rahmen der „Hey-Alter-Initiative“ werden ausgediente Laptops wieder aufbereitet und an... [zum Beitrag]

Eine schwere Entscheidung

Der auf den 12. Juni datierte Pokal der blauen Schwerter kann nicht stattfinden. Auch wenn die... [zum Beitrag]

Für und wider zum Gästezentrum

Die Diskussion rund um ein Bauvorhaben der Prinz zur Lippe GmbH & Co KG schlug einige Wellen. Es... [zum Beitrag]