Datum: 09.09.2021
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Nachgefragt

Nachgefragt

Ortstermin vor Ort?


Viele Probleme soll angeblich die Zeit heilen. Auch in Meißen vertraut man immer öfter auf dieses Phänomen. So manches Bürgeranliegen gerät über die Monate und Jahre einfach in Vergessenheit. Allerdings gibt es gelegentlich auch Einwohnerinnen mit sehr gutem Erinnerungsvermögen und einem Mindestanspruch an Logik

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Stricken mit heißer Nadel

Der 1. Oktober rückt immer näher. In weniger als zwei Wochen soll das Weinfest wieder für... [zum Beitrag]

Anleger kommt wieder

Am Montagmorgen wurden Teile des Anlegers an der Siebeneichener Straße in Meißen angeliefert. Seit... [zum Beitrag]

Ein Buntes Programm

Vom 12. September bis zum 3. Oktober finden bundesweit zum 6. Mal die interkulturellen Wochen statt. Durch... [zum Beitrag]

Ein erfolgreiches Literaturfest

Wie im Vorjahr musste das diesjährige Literaturfest Meißen vom ursprünglichen Termin im Juni auf den... [zum Beitrag]

Verhindert die Stadt eine große...

Die Investoren des Weinbergviertels, Harmjanz und Breitsamer, haben für Meißen große Pläne. Von der Stadt... [zum Beitrag]

Spende an die Werkschule

Zum diesjährigen Sommerempfang der Stadt Meißen gemeinsam mit den Meißener Stadtwerken auf dem Gelände der... [zum Beitrag]

Stau an der Poststelle

So manche verkehrsplanerische Lösung funktioniert auf dem Papier ausgezeichnet und hält dem... [zum Beitrag]

NEU: ManufakTOUR

Bisher wurde das Kunsthandwerk in der Staatlichen Porzellan-Manufaktur nur zum Tag der offenen Tür... [zum Beitrag]

Kein Jubiläum zum Feiern

Auf dem Dorfanger in Radebeul Altkötzschenbroda fand am 9. September eine Jubiläumsveranstaltung zum... [zum Beitrag]