Datum: 12.01.2022
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: 3G, 2G und 2G+

3G, 2G und 2G+

Meißens Wirtschaftsförderer fordert einheitliche Regeln


Die aktuellen Regelungen stellen auch in Meißen viele Gewerbetreibende, Gastronomiebetriebe, sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen vor große Herausforderungen. Der Wirtschaftsförderer der Stadt Meißen ist entsprechend ernüchtert.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Cölln lädt zum 16. Kunstfest

Beim Pressetermin in der Hafenstraße erklärte Kunstfest-Organisator Peter Henke, was die Besucher am... [zum Beitrag]

Baustart für Neubau am Meißner...

Drei. Zwei. Eins. Weg ist sie, die Zeitkapsel, die in einem Loch in der Bodenplatte verschwindet.... [zum Beitrag]

Mittelalterspektakel auf dem Burgberg

Vom 29. April bis zum 1. Mai wurde auf dem Meißner Burgberg das Albrechtsburgfest... [zum Beitrag]

Seniorendemo zum Tag der Arbeit

Am vergangenen Sonntag lud das an der Ossietzkystraße gelegene Seniorenwohnheim Johann Joachim... [zum Beitrag]

Party auf dem Kleinmarkt

Bekanntermaßen wird in der Nacht vom 30. April zum 1. Mai Walpurgisnacht gefeiert. Aus diesem Anlass... [zum Beitrag]

Urlaubsstimmung am Mittagstisch

Zum 31. Januar dieses Jahres hat an der Ecke Gerbergasse/Martinstraße das Bistro „Don Camillo“... [zum Beitrag]

Bürgermeister-Grab-Pflege

Meißen, linkselbisch, im Triebischtal, leicht erhöht - in Richtung Lercha, liegt der... [zum Beitrag]

Technik und Klima

Das Gymnasium Franziskaneum ist offizielle Junior-Ingenieur-Akademie. Dahinter verbirgt sich eine... [zum Beitrag]

Selbst ist das Kind

Für Ihren Einsatz bei der letzten Adventslotterie erhielt die Freie Werkschule kürzlich eine Spende... [zum Beitrag]