Datum: 14.09.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Energie ist nie umsonst

Energie ist nie umsonst

Bundesbauministerin besucht SEEG-Pilotprojekt


Unter dem Titel „Modellprojekt Wohnen 4.0“ hatte sich die Stadtentwicklungs- u. Stadterneuerungsgesellschaft Meißen 2017 dazu entschlossen am Albert-Mücke-Ring ein annähernd energieautarkes, barrierefrei Mehrfamilienhaus mit PV-Anlagen und Wärmepumpen zu bauen. 2021 war es so weit. Im selben Jahr folgte gar ein zweiter Bau, in den Studenten der Hochschule Meißen einzogen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Invasiver Knöterich im Schlosspark

Der Schlosspark Siebeneichen soll zu einem attraktiven Erholungsort und bedeutenden Natur-Denkmal werden.... [zum Beitrag]

Abschlussbericht: Pokal der Blauen...

Auch bei der zweiten Veranstaltung waren die verschiedenen Herangehensweisen und unterschiedlichen... [zum Beitrag]

Porzellan-Glockenspiel der...

Das markante Glockenspiel der Meißner Frauenkirche ist verstummt. Aktuell werden die 37 Porzellan-Glocken... [zum Beitrag]

Meißens neuestes Porzellan-Highlight

Vor etwas mehr als einem Jahr nickte der Stadtentwicklungsausschuss den Entwurf für den Bau einer... [zum Beitrag]

500 Kinder im Heiligen Grund

Pünktlich zum Sommerferienbeginn veranstaltet der Stadtsportverband Meißen traditionell das Sport-... [zum Beitrag]

Frühschoppen mal anders

Im Rahmen des Gassenzaubers trat am Sonntag eine Blasorchester-Gruppe aus Freiwilligen und... [zum Beitrag]

660 Kilometer Spendenlauf

Jaya Prakash Kar hat Großes vor: Mit einem Spendenlauf entlang der Elbe möchte er auf die Arbeit der... [zum Beitrag]

Die 6-Kilometer-Umleitung

Auch wenn die Baustelle seit langem angekündigt war, dürfte heute so mancher Verkehrsteilnehmer, der auf... [zum Beitrag]

Mit Volldampf voraus

Am kommenden Wochenende, vom 12. bis 14. Juli, wird der Domplatz erneut zum Szene-Treffpunkt. Das vom... [zum Beitrag]