Datum: 14.09.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Katastrophenschutz im Waldbad

Katastrophenschutz im Waldbad

Die Bevölkerungsschutztage der Johanniter


 Wer im Waldbad Oberau, angesichts der hohen Temperaturen am vergangenen Wochenende noch einmal ins kühle Nass springen wollte, dem dürfte die hohe Präsenz an Rettungskräften der Johanniter auf dem Gelände aufgefallen sein. Der Grund für deren Aufkommen war jedoch kein Notfall, sondern ein Aktionstag.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Meißens neuestes Porzellan-Highlight

Vor etwas mehr als einem Jahr nickte der Stadtentwicklungsausschuss den Entwurf für den Bau einer... [zum Beitrag]

Chronisches Müllproblem in...

In Meißen-Triebischtal kennt das Sperr-Müll-Problem fast jeder, während eine effektive Lösung in weiter... [zum Beitrag]

Abschlussbericht: Pokal der Blauen...

Auch bei der zweiten Veranstaltung waren die verschiedenen Herangehensweisen und unterschiedlichen... [zum Beitrag]

Moderate Erhöhungen der Elternbeiträge

Bei der letzten Stadtratssitzung vom 19. Juli stand die Änderung der Satzung der Elternbeiträge für die... [zum Beitrag]

Frühschoppen mal anders

Im Rahmen des Gassenzaubers trat am Sonntag eine Blasorchester-Gruppe aus Freiwilligen und... [zum Beitrag]

Mit dem Fahrrad durchs keramische...

Der Meißner Kultursommer nimmt weiter Fahrt auf. Beinahe täglich gibt es etwas zu erleben. Am kommenden... [zum Beitrag]

Einzelhandelskonzept vorgestellt

An der Fabrikstraße im Meißner Stadtteil Cölln soll eine groß dimensionierte Quartiersentwicklung geplant.... [zum Beitrag]

5000 Euro für Glockenspiel

Jeden Tag erfreuen sich die Meißner, von um 6 bis 20 Uhr am Glockenspiel der Meißner Frauenkirche. Das... [zum Beitrag]

Künstlerische Vielfalt in der...

Seit dem vergangenen Wochenende zieren zahlreiche Werke regionaler Künstlerinnen und Künstler die Auslagen... [zum Beitrag]