Datum: 09.11.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Ausstellung: ELBWASSER

Ausstellung: ELBWASSER

Hören, Sehen, Riechen, Fühlen - ELBWASSER im Meißner Kunstverein kann erlebt werden


Anna Schimkat ist die diesjährige Residenz-Stipendiatin im Kunstverein Meißen. Das heißt, die Künstlerin kommt nicht aus Meißen und hat 4 Wochen lang ihr Stipendium im Kunstverein verbracht. Die Leipzigerin begann ihre Arbeit mit einem Aufruf unter Meißner Bürgern. Sie sollten Gefäße stiften, die mit den Meißner Hochwassern 2002 oder 2013 in Berührung gekommen sind.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


60 Jahre deutsch-französische...

Anlässlich des 60. Jahrestags der deutsch-französischen Partnerschaft zwischen Meißen und Vitry-sur-Seine... [zum Beitrag]

Baufortschritt auf der Kinderbaustelle

In den Herbstferien 2022 wurde auf dem Jahnhallenareal der Grundstein für ein neues Baumspielhaus gelegt.... [zum Beitrag]

Feiernd in den 1. Mai

Am am 30. Mai wird in vielen Regionen Europas die Walpurgisnacht zelebriert. Diese hat ihre Ursprünge in... [zum Beitrag]

Zahnärztemangel im Landkreis Meißen?

Wem seine Zahngesundheit am Herzen liegt, der kommt um einen regelmäßigen Besuch des Zahnarztes nicht... [zum Beitrag]

Bauwerk vs. Baum

Vor 2 Wochen erregte ein gefällter Baum im Meißner Böttgerpark die Gemüter. Da sich dieser unmittelbar in... [zum Beitrag]

Wirtschaftlichkeit vs. Ästhetik

Die Entwicklung des Areals der „Alten Konsumbäckerei“ im Kreuzungsbereich Goethestraße B101 und... [zum Beitrag]

Lebensraum für Feuersalamander

In den letzten Monaten ist an der Ochsendrehe im Triebischtal ein neues Biotop entstanden.... [zum Beitrag]

Achtung Gegenverkehr!

Am 15. Mai wurde die Brauhausstraße offiziell für den gegenläufigen Radverkehr freigegeben. Mit... [zum Beitrag]

Bürgerdialog vor der Stadtratswahl

In rund einem Monat wird in Meißen ein neuer Stadtrat gewählt. Insgesamt 133 Kandidaten stellen sich am 9.... [zum Beitrag]