Datum: 20.11.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Lebkuchenbaum & Sumpfeiche

Lebkuchenbaum & Sumpfeiche

Baumpatenschaften für neue Bäume im Nikolaipark und Ende Wettinstraße


Am 16. November wurden in Meißen gleich zwei neue Baumpatenschaften für frisch gepflanzte Bäume übernommen. Zum einen im Nikolaipark für einen Lebkuchenbaum und am Ende der Wettinstraße im Triebischtal für eine Sumpfeiche.Auch Oberbürgermeister Olaf Raschke ließ es nicht nehmen dabei zu sein, gerade weil es sich um Neupflanzungen handelt. Die Baumpatenschaft im Nikolaipark hat Familie Breitenstein übernommen.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Tischreden und Tafelfreuden

Eine gastronomische Premiere der besonderen Art fand am 24. November im Propsteikeller des am... [zum Beitrag]

Eröffnung des neuen Bergwerks in Meißen

Am 4. Dezember zelebrierte die Porzellanmanufaktur MEISSEN mit einem traditionellen... [zum Beitrag]

Bereit für die kalte Jahreszeit?

Der Winter ist da! Der Meißner Bauhof ist dafür zuständig, dass der Verkehr auf den 172 km im Haupt- und... [zum Beitrag]

Neuigkeiten zu Burgfestspielen und...

Mit den "Stätten des Meissener Porzellans", bewirbt sich Meißen um den Titel als UNESCO-Weltkulturerbe.... [zum Beitrag]

Teamgeist und Qualität

Grund zur Freude beim Meißner Raumausstatter Schmidt: Das Unternehmen wurde kürzlich vom führenden... [zum Beitrag]

Waschbären und Berberaffen

Entwurfsbeschluss zur Neugestaltung Tierpark Siebeneichen [zum Beitrag]

Das KAFF in Meißen feierte 30....

Das Kinder- und Jugendhaus KAFF in Meißen feierte am 10. November sein 30. Jubiläum. 50 Gäste aus Stadt... [zum Beitrag]

Dank Prominenter Unterstützung:...

Unter dem Titel „Prominente bedienen“ hatte der Meißner Ratskeller im September eine besondere... [zum Beitrag]

Teddy auf Reisen – Teddy besucht Meißen

Egal ob Junge oder Mädchen, wohl die meisten haben einen in ihrer Kindheit gehabt: einen Teddybären. In... [zum Beitrag]