Datum: 24.11.2023
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Porzellan-Orgelpfeifen-Auftrag unterzeichnet

Porzellan-Orgelpfeifen-Auftrag unterzeichnet

Firma Jehmlich wurde mit dem Bau der Porzellanpfeifen als Ergänzung zur Frauenkirch-Orgel beauftragt


Das war ein Trouble der anderen Sorte in der Porzellanmanufaktur Meißen - am Abend des 20. November 2023. Gleich zwei Dinge sollten zelebriert werden. Der Förderverein der Meißner Frauenkirche feierte sein 25 jähriges Bestehen. Und das nicht umsonst in dem Saal, wo die Porzellan-Orgel vom ehemaligen künstlerischen Leiter der Manufaktur, Ludwig Zepner steht.

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Erinnern an den Zweiten Weltkrieg:...

Die Stadt Meißen möchte der „Liberation Route“ beitreten. Dabei handelt es sich um eine... [zum Beitrag]

Auf den Spuren von Karl Maeser

"Called to teach - the Legacy of Karl G. Maeser" ist der Titel eines Buches von LeGrand Richards. Es... [zum Beitrag]

Ländlicher Raum im Fokus

Am 1. März letzten Jahres erhielt die Lommatzscher Pflege erneut die Anerkennung zur LEADER-Region.... [zum Beitrag]

Schmierereien und kaputte Tür

Die Stadt Meißen ist weiterhin auf der Suche nach einem passenden Objekt für einen Jugendclub. Als... [zum Beitrag]

Vorbereitung für die Porzellanterrasse

Am Montag, den 19. Februar haben im Böttgerpark, vis a vis der Porzellanmanufaktur, die... [zum Beitrag]

Flutschutztore eingebaut

Das Landeshochwasserzentrum Sachsen informiert erneut über die aktuelle Hochwasserlage. Der Scheitel der... [zum Beitrag]

Biete Meißner-Freibad-Klinker

Beim politischen Aschermittwoch in der vergangenen Woche nutzte Inga Skambraks, die Leiterin des... [zum Beitrag]

Jetzt wird´s bunt

29. Politischer Aschermittwoch in Meißen [zum Beitrag]

Kinderfaschings-Disco in der Hafenstraße

Unter dem fröhlichen Lichtspiel der Discokugel und dem pulsierenden Rhythmus bekannter Kinderhits... [zum Beitrag]