Datum: 21.03.2024
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Kein Hospiz in der ehemaligen Jugendherberge

Kein Hospiz in der ehemaligen Jugendherberge

Petition spaltet Meißner Stadtrat


Das Grundstück der ehemaligen Jugendherberge an der Wilsdruffer Straße, welches aktuell von der Firma Strabag als Lagerplatz angemietet ist, war Thema bei der gestrigen Stadtratssitzung. Eine vom Ortskuratorium Deutsche Stiftung Denkmalschutz eingereichte Petition, zur künftigen Nutzung des Objekts als Hospiz, stand zum Beschluss.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Im Krematorium Meißen

Im Gespräch mit dem Geschäftsführer der Städtisches Bestattungswesen Meißen GmbH Jörg Schaldach [zum Beitrag]

Baustellen im Landkreis

Die Unterhaltung und Verwaltung der Bundes- und Staatsstraßen in den beiden Landkreisen Meißen und... [zum Beitrag]

Frühlingsputz in und an der Halle

Im Rahmen eines weiteren Aktionstages unter dem Titel „Frühlingsputz an und in der Jahnhalle“, waren... [zum Beitrag]

Betonfertigteile für Meißener...

Die Realisierung der Porzellanterrasse im östlichen Teil des Böttger-Parks in Meißen nimmt weiter... [zum Beitrag]

2 x 75 jähriges Jubiläum

Die große Zahl 75 hatte dieser Tage gleich mehrfache Bedeutung.  Zum einen für den langjährigen... [zum Beitrag]

„Schmidt“ feiert 30 jähriges...

Holger Schmidt, Firmengründer von „Teppich Schmidt“ feiert in diesen Tagen 30 jähriges Firmenjubiläum. Und... [zum Beitrag]

Weinkalender 2025 vorgestellt +...

Mit einem kleinen Festakt in der WeinErlebnisWelt der Winzergenossenschaft Meißen wurde am... [zum Beitrag]

35.000€ durch Baumpatenschaften

Seit mittlerweile 3 Jahren gibt es in Meißen das Baumpatenschaftsprogramm. Dieses bietet Privatpersonen,... [zum Beitrag]

Platz für neue Mieter

Am heutigen Morgen stattete Oberbürgermeister Olaf Raschke dem im Stadtteil Triebischtal gelegenen... [zum Beitrag]