Datum: 09.04.2024
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Barrierefreiheit in Dom und Allerheiligenkapelle

Barrierefreiheit in Dom und Allerheiligenkapelle

Förderprogramm ermöglicht Baumaßnahmen


„Lieblingsplätze für alle - barrierefreies Bauen“. So lautet der Slogan des Förderprogramms, das den Dom zu Meißen sowie die Allerheiligenkapelle dabei unterstützen soll, barrierefrei gestaltet werden zu können. Am vergangenen Freitag wurde eine Förderung in Höhe von 21.300 Euro an den Meißner Superintendent Andreas Beuchel und Dombaumeister Dr. Knut Hauswald übergeben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Entfernter Zebrastreifen sorgt für Ärger

Die Niederauer Straße ist eine große und viel befahrene Straße in Meißen. Neben den Wohngebieten am... [zum Beitrag]

Am Männertag zum Wollfest

Das Wollfest am Männertag war ganz dem Stoff Wolle, dem Spinnen, Häkeln und Weben gewidmet. Gut... [zum Beitrag]

Ein keramisches Erlebnis

Die Domstadt lädt am kommenden Wochenende des 18. und 19. Mai wieder zu einem der schönsten und... [zum Beitrag]

Bauhof auf Vordermann gebracht

Neuigkeiten vom Meißner Bauhof an der Jaspisstraße der Neubau der Fahrzeughalle und die umliegende... [zum Beitrag]

Baufortschritt auf der Kinderbaustelle

In den Herbstferien 2022 wurde auf dem Jahnhallenareal der Grundstein für ein neues Baumspielhaus gelegt.... [zum Beitrag]

Vielfalt und Unterhaltung

Geht es nach Besucherzahlen ist es der kulturelle Höhepunkt im rechtselbischen Meißen: Die Rede ist vom... [zum Beitrag]

Achtung Sturzgefahr!

Am Freitag fanden in der Meißner Altstadt zwei traditionsreiche Laufveranstaltungen statt. Den Anfang... [zum Beitrag]

Hindernislauf zum Genuss

Letzte Woche wurde im Schloss Proschwitz das Rosé-Fest gefeiert. Gäste die am Mittwoch zur Veranstaltung... [zum Beitrag]

Bürgerdialog vor der Stadtratswahl

In rund einem Monat wird in Meißen ein neuer Stadtrat gewählt. Insgesamt 133 Kandidaten stellen sich am 9.... [zum Beitrag]