Datum: 21.10.2013
Rubrik: Nachrichten
Diesen Beitrag jetzt bestellen

Bestellen Sie jetzt diesen Beitrag auf einem Medium nach Ihrer wahl.
Beitrag: Steckdose für

Steckdose für

Erste Stromtankstelle in Meißen


Gegen Ende der letzten Woche wurde im Zentrum von Meißen eine Stromtankstelle in Betrieb genommen. Die neue Ladesäule für Elektroautos steht auf dem Parkplatz Altstadt und ist mit einem Parkscheinautomaten verbunden. Durch die Zahlung der Parkgebühren können Besucher problemlos Strom tanken. Hierfür verfügt die Säule über zwei Ladepunkte mit verschiedenen Ladesteckdosen. Dadurch können alle derzeit verfügbaren Elektrofahrzeuge aufgetankt werden. Elektroautos erfreuen sich steigender Beliebtheit. Sie fahren leise und sauber und tragen dadurch zur Verminderung der Verkehrsemissionen bei. Mittlerweile sind die elektronischen Fahrzeuge auch für Fahrten ins Umland geschaffen. Jedoch muss dafür die Sicherheit des Zwischenladens gewährleistet sein. Und in Meißen ist dies nun der Fall.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik


Literaturfest soll stattfinden

Trotz der unsicheren Planungssituation laufen derzeit die Vorbereitungen für das diesjährige... [zum Beitrag]

Offenbar immer noch Neuland

Die Stadt Meißen ist Träger mehrerer Schulen. Seit Jahren gibt es Kritik an der Ausstattung.... [zum Beitrag]

Gottesdienste zu Ostern

Superintendent Andreas Beuchel spricht über das Osterfest 2021   [zum Beitrag]

Einwurf des Architekten

Nachdem sich interessierte Bürger, Anlieger und Alexandra Prinz zur Lippe bereits zur Idee eines... [zum Beitrag]

Vom Weingut zum Tagungshotel zum...

Wohl kaum ein Bauvorhaben hat die Entscheidungsträger der Stadt Meißen in den letzten Jahren mehr... [zum Beitrag]

Boxen statt Bank

Seit Jahren ringt die Stadt Meißen mit den so genannten Fahrradboxen in der Innenstadt. Schlussendlich... [zum Beitrag]

Mit Fokus auf Porzellan zum Welterebe

Meißen bewirbt sich erneut um den Titel „UNESCO-Welterbe“. Mit dem Fokus auf „Die Stätten des... [zum Beitrag]

Testmöglichkeiten nun auch in der...

Bisher gab es in Meißen nur auf der rechten Elbseite Anlaufstellen für kostenlose... [zum Beitrag]

Warum unbedingt da oben?

Es gibt Befürworter und Gegner eines Bauvorhabens in Proschwitz. Zu Beginn der letzten... [zum Beitrag]